FANDOM


Der Zone Editor ist ein kleines Hilfsprogramm, mit dem es möglich ist, Zonen unter Windows XP zu erstellen, da dies mit dem Map Editor unter Windows XP (und neueren Betriebssystemen) nicht funktioniert. Es gibt dabei verschiedene Zonentypen, hier die Wichtigsten:

  • Restart: Der Punkt, an dem der Spieler nach dem Tod wiederbelebt wird (muss zwingend vorhanden sein)
  • Arrest Restart: ein Punkt, an dem der Spieler nach der Verhaftung freigelassen wird
  • Navigation: Wie der Name sagt, eine Zone, die der Orientierung gilt (im Original beispielsweise Wormley)
  • Traffic Light: die Ampel
  • Gang: damit wird eine Zone für eine Bande erstellt

Darüber hinaus gibt es noch ein paar nicht primär wichtige Zonen, diese sind:

  • Bus Stop (Pavement): die Bushaltestelle
  • Diverse Zonen mit „Railway“-Bezeichnung, die für das Bahnsystem zuständig sind

Damit eine schlichte Map funktioniert, muss grundsätzlich nur eine Restart-Zone vorhanden sein. Ansonsten lässt sich sagen: je größer und aufwändiger die Map ist, desto mehr Zonen sind nötig. Die „Navigation“-Zone kann später per Skript noch genauer definiert werden, zum Beispiel kann dort eingestellt werden, wie viele Autos von welchem Typ dort fahren, wie viele Personen dort laufen usw. Auch die „Gang“-Zone muss später noch genauer deklariert werden (welche Bandenmitglieder dort laufen etc.). Zonen sind immer rechteckig. Soll eine Zone „über Eck“ erstellt werden, so müssen einfach zwei gleichnamige Zonen erstellt werden (zum Beispiel zwei Mal die Zone Wormley). Wenn mehrere Zonen den gleichen Namen haben, werden sie vom Skript wie eine Zone behandelt und die angegebenen Eigenschaften gelten für beide gleichnamige Zonen.

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.