FANDOM


SA Start der Straßenrennen Los Santos

Die Startmarkierung in Little Mexico

Vinewood-Karte

Der Streckenverlauf

Vinewood ist das fünfte von neun Straßenrennen aus Grand Theft Auto: San Andreas, welches im Stadtteil Little Mexico in Los Santos – gleich westlich gegenüber dem Alhambra – gestartet werden kann.

Eine rote Startmarkierung erscheint dort nach der erfolgreichen Absolvierung der Missionen Back to School und Yay Ka-Boom-Boom. Auf der Karte sind die Standorte aller in San Andreas zu absolvierenden Rennen durch Flaggen-Icon-/Flaggen-Radarsymbol-Symbole gekennzeichnet. Die Spielfigur wird – nachdem sie sich für eines der Rennen entschieden hat – automatisch zur Startlinie befördert und muss das jeweils vorgegebene Fahrzeug benutzen.

Dieses Rennen gestaltet sich ein wenig problematisch, aus dem einfachen Grund, dass die Konkurrenz mit weitaus leistungsstärkeren Karossen antritt. Am Anfang des Rennens wird man nicht um vordere Ränge mitfahren können. Dies ändert sich aber schnell, da die Gegner mit massivem Verkehrsaufkommen in Mulholland zu kämpfen haben und außerdem bei einer hügeligen Passage mit einer Brücke meist schwer beschädigt werden und von der Strecke abkommen. Wenn man diese eine Problemstelle ohne schweren Crash übersteht, braucht man den Sunrise nur noch flott ins Ziel zu lenken. Betonung auf flott, denn die Windsors kommen wieder und holen schnell auf.

Profil

Name Vinewood
Belohnung 10.000 Dollar
Renntyp Autorennen
Fahrzeug Sunrise
Runden Eine
Distanz 3 Kilometer bzw. 2,41 Meilen (eigentlich 3,88 Kilometer)
Gegner Fünf
Start- und Ziellinie Market
Details Start in Richtung Norden, verläuft gegen den Uhrzeigersinn durch Market, Temple, Mulholland, das Mulholland-Autobahnkreuz, Red County, Richman, Rodeo, Marina und Verona Beach; 19 Checkpoints plus ein Zielpunkt
Los-Santos-Straßenrennen in San Andreas
Backroad Wanderer | Badlands A | Badlands B | City Circuit | Freeway | Into the Country | Little Loop | Lowrider Race | Vinewood
*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.