Fandom


Weazel-News-Logo

Der Artikel Verkaufsverbot von polyedrischem Sexspielzeug stammt von der offiziellen Weazel-News-Website.

Artikel

Liberty Citys stellvertretender Bürgermeister Bryce Dawkins hat heute bekannt gegeben, dass seine neue Familienwerte-Arbeitsgruppe zahlreichen Erotikshops eine Geldstrafe auferlegt hätte, da diese vor Kurzem verbotene polyedrische Sexspielzeuge weiterhin zum Verkauf angeboten hätten, mit der Begründung, MMORPG- sowie Gesellschaftsspiele und Internet-Chaträume für Jugendliche würden zu Schwierigkeiten führen.
*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.