FANDOM


  • CJ läuft unter Wasser
  • CJ fährt unter Wasser mit dem Hotring Racer
  • Auch Fliegen ist unter Wasser möglich

Unter Wasser laufen bezeichnet einen Glitch aus Grand Theft Auto: San Andreas, Grand Theft Auto IV inklusive dessen Add-Ons und Grand Theft Auto Online, der es erlaubt, sich zu Fuß auf dem Boden von Gewässern fortzubewegen. Erzeugt man anschließend mit Hilfe eines Cheat-Codes ein Automobil oder Flugzeug, kann man auch unter Wasser fahren oder fliegen. Um wieder an Land zu kommen, muss man einfach die Wasseroberfläche durchschneiden und das Ufer erklimmen.

Variante 1 (SA)

Zunächst muss man einen Passanten z.b ein Bandenmitglied (am besten in Wassernähe) zum Beispiel durch Schläge oder Schüsse so sehr reizen, dass dieser Carl Johnson in seiner Wut folgt. Nun steigt man in ein beliebiges Fahrzeug und begibt sich nahe einer Wasserader, wobei man darauf achten muss, dass man den Verfolger mit dem Fortbewegungsmittel nicht abhängt und dieser seine Verfolgung aufgibt. Am Wasser muss man die Fahrerseite nahe und parallel zum Ufer parken und sich vom aufgebrachten Passanten aus dem Wagen zerren lassen, sodass man ins Wasser „geworfen“ wird; CJ findet sich auf dem Boden des Flusses, Meeres oder Sees wieder, ohne dabei Luft zu verlieren oder gar zu sterben.

Allerdings sollte man dies nicht an zu tiefen Stellen ausprobieren, da diese meist sehr dunkel sind. Zwar stirbt CJ dadurch nicht, ist aber handlungsunfähig, da der Spieler ihn nicht mehr sehen und in der Folge nur „nach Gefühl“ bzw. Karte navigieren kann.

Variante 2 (SA)

Unter Wasser laufen

Die Karte zeigt einen Punkt, an der die Uferwand für diese Variante geeignet ist

Die zweite Variante, unter Wasser zu laufen, ist kniffeliger und kann unter Umständen auch erfolglos enden. Man muss nahe eines Ufers abtauchen und „gegen“ die Kante zwischen Meeresgrund und Festland schwimmen, bis man plötzlich auf dem Meeresboden steht. Da jedoch nicht jede Uferwand für diese Variante geeignet ist, kann die Suche nach solcher eventuell sehr lange dauern. Im Gegensatz zu Variante 1 kann man nun auch ins tiefe Wasser wandern, ohne in das „schwarze Loch“ zu geraten.

Variante 3 (SA)

GTA SA Unter-Wasser-laufen-Glitch

Der Punkt, wo man nach unten schwimmen muss

Die dritte Variante ist die einfachste: Nördlich vom Hankypanky Point, am Ufer der San-Andreas-Meerenge kann man ebenfalls durch einen Glitch unter Wasser laufen. Dabei muss man am auf der Karte markierten Punkt einfach nach unten schwimmen. Wenn man nahe der Uferwand bleibt (man muss sie nicht berühren) fällt man kurz vor dem Boden plötzlich und steht mitten im Wasser. Wie immer ist das Cheaten von Fahrzeugen, Führen von Telefongesprächen und das Benutzen von Waffen möglich.

„Treibsand“ (SA)

  • Hier beginnt der "Treibsand"
  • Ein Hunter im "Treibsand"...
  • ...und im schwarzen Nichts.
  • CJ findet sich ohne Fahrzeug beim Depot wieder.
  • Eine der Lagerhallen

Wenn man sich weit hinaus ins Meer wagt, wird es nicht lange dauern bis einem eine helle, flache Sandlandschaft begegnet. Hier ist Vorsicht geboten, da dieser Sand „undicht“ ist. Man fällt/sinkt dem zur Folge in ein schwarzes Nichts. Wenn man dabei schon weit weg vom festen Boden war, findet man sich aus irgendeinem Grund immer beim Depot der Nationalgarde in Ocean Docks wieder. Mit Luftfahrzeugen kann man sogar unter dem „Treibsand“ fliegen, wenn man nicht zu tief fliegt.

Grand Theft Auto IV

GTA TBoGT Unter Wasser laufen

Ein Unterwasser-Spaziergang in The Ballad of Gay Tony

Um in Grand Theft Auto IV unter Wasser zu gelangen, muss man sich zunächst nach Purgatory, Algonquin begeben. Schwimmt man etwas nördlich des Parkhauses gegen die Ufermauer (an der Stelle, an der keine Felsen sind), so kann es vorkommen, dass man „unter Wasser fällt“ und sich dort frei bewegen kann. Jedoch gibt es auch hier allerhand „Treibsand“, durch den der Spieler ins Bodenlose fällt und schließlich an der Oberfläche respawnt.

Im Gegensatz zu San Andreas ist es nicht mehr möglich, per Cheats generierte Fahrzeuge zu benutzen, da diese sich immer noch so verhalten, als wären sie unterwasser. Interessanterweise bewegen sich Wurfgeschosse und Raketen unterwasser auch langsamer.

Dieser Fehler funktioniert auch in den Episoden Grand Theft Auto IV: The Lost and Damned und Grand Theft Auto: The Ballad of Gay Tony.

Grand Theft Auto Online

Durch einen Bug konnte man in GTA O unter Wasser laufen ohne zu ertrinken, unter Wasser zu fahren war auch möglich.

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.