Fandom


Tragedy at Cliffs

Bildunterschrift: „Der Ort, an dem Mrs. Cranley-Evans mutmaßlich in den Tod stürzte“

The Senora Beacon

Ein Alternativbild

Tragedy at Cliffs (dt. Tragödie an den Klippen) ist ein Zeitungsartikel aus Grand Theft Auto V, der am 15. März 1978 im Senora Beacon erschien. Der Autor ist Allen Smithy.

„Es war ein Unfall“, sagt der ‚untröstliche‘ Ehemann

Ein junger Ehemann verlor bei einem tragischen Vorfall in den Kippen im Osten Blaine Countys seine Frau. John „Cock“ Cranley (26) und seine Frau, Jolene Cranley-Evans (22), gingen an den Klippen über dem Leuchtturm El Gordo spazieren, als Mrs. Cranley-Evans nach einem Streit in den Tod stürzte.

Mr. Cranley und seine Frau, beide aus Sandy Shores, hatten seit Langem Eheprobleme. Mr. Cranley wollte offenbar Blaine County verlassen und nach Los Santos ziehen, um Stuntman zu werden, während sich seine Frau gerne um die kranken Eltern und ihr gut laufendes Gasthaus kümmern wollte. Mr. Cranley sagte vor dem Polizeirevier, aus das er ohne Anklage entlassen wurde, Reportern gegenüber: „Ich bin untröstlich. Ich habe meine Frau geliebt. Ich hätte sie nie von einer Klippe gestoßen, obwohl sie meinen Träumen im Weg stand. Ich werde sie nie vergessen und widme ihr zum Gedenken an sie meine Karriere.“ Der Vater seiner Frau, Jeb Evans, hat die Polizei aufgefordert, umfassende Ermittlungen einzuleiten.

Wir bleiben für Sie am Ball.

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.