FANDOM



Disambig-dark.svg Dieser Artikel behandelt die Mission The Black Madonna. Für die Person siehe The Black Madonna.

The Black Madonna ist eine Mission aus Grand Theft Auto Online, die eine Voraussetzung für die Inbetriebnahme des Nachtclubs ist. Sie selbst wird von Anthony Prince bzw. dem Online-Protagonisten in eigenem Interesse beauftragt. Um die Mission starten zu können, benötigt man einen Nachtclub und man muss zuvor alle Vorbereitungsmissionen sowie die Mission Solomun absolviert haben. Zusätzlich muss man 100.000 Dollar zahlen, um einen DJ buchen zu können.

Mission

Ursprünglich sollte der Online-Protagonist mit English Dave The Black Madonna von einem Rave abholen, den sie veranstaltet. Unglücklicherweise wurde der Rave nicht bei den zuständigen Behörden angemeldet, wodurch dieser dann von der örtlichen Polizei beendet wurde. Im Zuge dessen wurde The Black Madonna verhaftet. Dave wartet auf dem Protagonisten am Landeplatz von Vespucci, wo er bereits einen Cargobob bereitgestellt hat. Der Protagonist muss mit diesem Hubschrauber den Streifenwagen anheben, indem sich The Black Madonna befindet. Doch neben der Künstlerin sitzt bereits ein Polizeibeamter, der Ebenfalls von der Befreiungsaktion betroffen ist. Da er unter Flugangst/Höhenangst leidet, muss er wehrlos zusehen, wie sie über die Skyline von Los Santos fliegen. Der Protagonist muss die Polizeifahndung loswerden. Da es nur zwei Fahndungssterne sind, ist er Luftraum frei und es ist ein leichtes Unterfangen zu entkommen. Nun muss man den Streifenwagen am Hubschrauberlandeplatz von Vespucci absetzen. Der Hubschrauber landet automatisch nahe des Wagens und The Black Madonna wird von Dave aus dem Polizeigefährt befreit. Der Online-Protagonist entwendet dem noch benommenen Polizeimeister die Handschellenschlüssel und sicherheitshalber seine Dienstwaffe und befreit den DJ aus ihren Handfesseln. Der Polizeibeamte kommt langsam wieder zu sich und klettert halbbenommen aus dem Fahrzeug, um die Gruppe zu verhaften. Dave befielt den Protagonisten den Polizisten zu töten, doch The Black Madonna versucht die Situation zu deeskalieren, indem sie dem Polizeivollzugsbeamten niederschlägt. Nun muss man The Black Madonna zum Club fahren.

Ziele

  • Steig in das Fahrzeug.
  • Begib dich zum Hubschrauber-Landeplatz.
  • Steig in den Cargobob.
  • Hole The Black Madonna vom Rave ab.
  • Hacke den Streifenwagen an den Cargobob.
  • Schüttle die Cops ab.
  • Fliege The Black Madonna zum Hubschrauber-Landeplatz
  • Bringe The Black Madonna zum Club „Omega/Gefängnis/Paradise/Studio Los Santos/Maisonette Los Santos/The Palace/Galaxy/Technologie/Tony’s Fun House“

Dialog

  • English Dave: Oi oi! The Black Madonna hat unterzeichnet und ist bereit aufzutreten. Es gibt da nur eine kleine Komplikation mit dem LSPD. Sie war etwas ungezogen, capiche? Triff mich am Hubschrauber-Landeplatz in Puerto Del Sol, dann erkläre ich dir alles Tout de suite, verstanden?

Am Hubschrauberlandeplatz angekommen

  • Dave: Allez, allez. Wir dürfen keine Zeit verlieren.

Im Hubschrauber

  • Dave: Jetzt flieg uns mal da rüber, Chef! Wie ihre Namensgeberin neigt auch The Black Madonna zu spontaner Großzügigkeit. Etwa kostenlose improvisierte Auftritte für einige der weniger Privilegierten in diesem Staat. Aber was für dich und mich Wohltätigkeit ist, nennen die Staatsfaschisten einen illegalen Rave. Sie steckt etwas in der Klemme und wir müssen sie da rausholen. Capiche? Echt gediegen. In Ordnung, wir sind jetzt ganz in der Nähe. Ich hol sie mal ans Rohr.

Dave ruft The Black Madonna an

  • Dave: Madge? Ich leg dich auf Lautsprecher.
  • The Black Madonna: Das ist nicht gut, Dave. Die Bastarde haben mich verhaftet.
  • Dave: Warte mal, Marea. Ich dachte, die wollen nur reden.
  • The Black Madonna: Die Zeit für reden ist vorbei, Dave. Ich muss hier weg.
  • Dave: Scheiße, okay. Wir werden sehen, was wir tun können. Elender Mist! Ganz ruhig, Marea.

The Black Madonna wird zum Streifenwagen abgeführt

  • Dave: Dieses Ding hat einen Fanghaken unten dran. Nehmen wir sie an den Haken und schleppen den ganzen verdammten Wagen ab. Schnappen wir uns den Polizeiwagen.

Der Wagen hängt am Cargobob

  • Dave: Okay. Prima Arbeit. Schütteln wir die Bullen ab! Madge, Mads, Marea, du bist wieder auf dem Lautsprecher.
  • The Black Madonna: Hallo! Du auch. Lass mich bloß nicht fallen, Dave.
  • Polizeimeister: Was zum Teufel geht hier vor?
  • The Black Madonna: Weißt du, dass ein Cop hier bei mir im Wagen ist?
  • Dave: Wir haben einen Bullen an Bord? Du machst mir echt Kopfschmerzen Marea. Das ist nicht wirklich cool!
  • Polizeimeister: Sagen Sie Ihren Komplizen, sie sollen uns absetzen!
  • The Black Madonna: Das hat gar nichts mit mir zu tun, Officer.
  • Polizeimeister: Das gefällt mir nicht!
  • Dave: Sekunde! Scheiß die Wand an, was machen wir denn jetzt mit dem Cop? Ich wusste, ich hätte meine Green Card verlängern sollen. Wir sollten einfach diese Bastarde abhängen und ihren kleinen Kumpel da unten vergessen. Visualisiere das Problem und lass es verschwinden, hat mir mein Guru immer gesagt.

Die Polizei am Boden wurde abgehängt

  • Dave: Die wären wir los. Gott sei Dank. Bring uns jetzt zurück zum Landeplatz. Ich schau mal nach unserer Fracht. Madge, wie läuft’s da unten?
  • The Black Madonna: Ich schaukele in einem Streifenwagen rum, der hunderte Meter über den Straßen von Los Santos von einem Haken hänft. Was meinst du, wie’s mir geht? Solange mich dieser Cop hier nicht vollkotzt, komme ich klar.
  • Polizeimeister: Hilfe! Helft mir!
  • The Black Madonna: Also ehrlich gesagt nimmt ihn das doch ziemlich mit.
  • Dave: Sag ihm einfach, es ist sehr bald vorbei, so oder so.
(zum Protagonisten): Scheiße. Wie steht’s da drüben? Ja, ich auch, Kumpel. Ich auch. Schweigen ist Gold. Völlige Ruhe ist heute angesagt... Innerer Frieden...

Knapp über dem Landeplatz

  • Dave: Also schön, dann runter. Setz sie ab, dann überlegen wir uns, was wir tun. Setz sie ab, hörst du? Schön langsam und sanft. Lass sie langsam runter, dann ist alles klar.

Das Fahrzeug wird abgesetzt und der Hubschrauber landet neben dem Fahrzeug. Dave und der Protagonist steigen aus dem Cargobob

  • Dave: Komm schon, Raver! Beeindrucken wir unseren Star. Ich meine... Ich bin der Star. Nun, das sind wir alle. Ich meine, darum geht es doch, oder? Weißt du, ich schreibe an einem Buch über Philosophie. Also ich habe in mir diesen riesigen Kern aus purer Liebe. Es ist nur mit meinem Ego einbalsamiert.

Dave macht die Tür des Streifenwagens auf

  • Dave: Marea!
  • The Black Madonna: Hallo Dave, ist ja lange her!
  • Dave: Zu lange, viel zu lange.

Der Protagonist entnimmt den Polizeibeamten seine Schlüssel und Dienstwaffe

  • Dave: Oh, ich bin jetzt übrigens trocken. Also werde ich mich nicht vollpissen, falls du das befürchtet hast. Ich wandle jetzt auf spirituellen Pfaden.

Der Online-Protagonist entfernt The Black Madonnas Handschellen

  • The Black Madonna: Sollten wir nicht langsam los?
  • Dave: Gute Idee. Überlassen wir dem Boss das Fahren. Kein Fliegen mehr... Außer über den astralen Superhighway. Frieden...

Der Polizeibeamte taumelt aus dem Streifenwagen

  • Dave: Und Liebe.
  • Polizeimeister (halb benommen): Sie sind verhaftet.
  • Dave: Töte ihn!
  • The Black Madonna: Beruhig dich, Dave.

Der Beamte sucht nach seiner Dienstwaffe

  • The Black Madonna: Den muss man nicht töten. Armer kleiner Kerl.
  • Polizeimeister: Sie sind verhaftet.
  • The Black Madonna: Und Sie haben Ihre Waffe verloren.
  • Polizeimeister: Ja ... hab ich. Aber...
  • The Black Madonna: Verzeihung.

The Black Madonna schlägt den Polizisten nieder

  • Dave: One love.
  • The Black Madonna: Genau... Also, auf zur Disco.

Die Gruppe steigt ins Fahrzeug

  • Dave: Ich kann einfach nicht glauben, dass du einen Polizisten angegriffen hast, Marea.
  • The Black Madonna: Erst nachdem du ihn entführt hast, Dave.
  • Dave: Schon gut, schon gut. Das ist doch kein Wettbewerb hier. Beruhige dich, meine Liebe... Es ist schon genug schlechtes Karma für uns alle im Universum.
  • The Black Madonna: Meinem Karma geht’s bestens, klar? Er war einfach nur ein Arsch.
  • Dave: Wie war.
  • The Black Madonna: Ist das der Besitzer des Clubs?
  • Dave: Allerdings. Der Besitzer des Clubs, Hubschrauberpilot, Fluchtwagenfahrer, Chauffeur, Musikbeschaffer ... das ganze Paket. Frag nur nicht nach einer Massage. Oder einem Plausch über die Tiefen der menschlichen Seele.
  • The Black Madonna: Danke fürs ... Abholen? Ich freu mich schon drauf, für dich ein paar Platten aufzulegen.
  • Dave: Die Chefetage auch, auch wenn sie eine komische Art hat, das zu zeigen. He, ich hoffe, dieser ganze Unfug hat dir nicht die Laune verdorben? Los Santos ist eine coole Stadt, hier sind alle heiß auf eine schöne Zeit! Positive Vibes. Die unauslöschliche Macht eines hämmernden Dance-Tracks.
  • The Black Madonna: Du kennst mich, Dave. Das ist alles, was für mich zählt.
  • Dave: Aber natürlich. Ich hätte gar nicht fragen sollen.

Am Club angekommen

  • Dave: Und da wären wir! Dein neues Zuhause!
  • The Black Madonna: Okay, danke fürs Mitnehmen. Falls sich die Cops blicken lassen, sag ihnen ... ich bin zurück in den Mittleren Westen.
  • Dave: Man kann dem Boss ja vieles nachsagen, aber zu plaudern gehört nicht dazu.
  • The Black Madonna: Dann lassen wir die Party mal steigen!

Missionsende

Die Mission ist fehlgeschlagen, wenn The Black Madonna oder Dave sterben.

Trivia

Navigation

Missionen im Zusammenhang mit dem Nachtclub
Vorbereitungsmissionen
Anlage | Personal
DJ abholen
Solomun | Tale Of Us | Dixon | The Black Madonna
Sonstige
Club bewerben | Güter verkaufen
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.