FANDOM


Tequi-La-La-Logo

Das Logo des Tequi-La-La

Tequi-La-LaV

Das Tequi-La-La im Hintergrund

Whisky a Go-Go San Andreas 1992

Der namenlose Club in San Andreas

Das Tequi-La-La (auch Tequi-la-la; im Spiel auch fälschlicherweise als Tequila-La-La bezeichnet) ist eine Diskothek, Kneipe und eine der käuflichen Immobilien aus Grand Theft Auto V, die auf der Rockerbar Whisky a Go Go in West Hollywood basiert. Das Lokal befindet sich am Eclipse Boulevard Ecke Milton Road in Vinewood-West und kann von Michael, Trevor oder Franklin für 2.000.000 Dollar gekauft werden. Pro Woche werden 16.500 Dollar an den Besitzer überwiesen. Der Club steht nach Abschluss der Mission Vinewood Souvenirs – Willy zum Kauf zur Verfügung.

Früher war das Tequi-La-La ein Restaurant im Besitz der Mafia, wurde aber 1982 im Rahmen des sogenannten „Adamsapfel in der Suppe“-Streitfalls geschlossen. Es wurde 1983 als Tequi-La-La wiedereröffnet und entwickelte sich schnell zum Anziehungspunkt für Hair-Metal-Bands und ihre Fans aus dem ganzen Land. Es geht das Gerücht um, der Song „Dangerous Bastards“ von Love Fist sei hier nach einer Band-Party auf Meskalin mit einigen transsexuellen Zwillingen entstanden.

Fremde und Freaks

In der Fremdenmission Vinewood Souvenirs – Willy muss sich Trevor für Nigel zum Tequi-La-La begeben, um Willy, den Bassisten der Rockband Love Fist, zu verprügeln.

Veranstaltungen

Folgende Rockbands absolvieren im Jahr 2013 Live-Auftritte auf der Bühne des Lokals:

Bildergalerie

  • Der Eingangsbereich
  • Im Inneren, mit feiernden Hipstern
  • Die Bar
  • Die Bühne
  • Die Treppe zum Billardraum
  • Der Billardraum
  • Die Kasse und Garderobe
  • Die Treppe zum Balkon
  • Der Balkon
  • Der Hinterausgang

Trivia

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.