Ein Sindacco 1998 auf der Baustelle in Hepburn Heights

Die Sindacco-Familie ist eine italoamerikanische Mafia-Familie aus Grand Theft Auto: San Andreas und Grand Theft Auto: Liberty City Stories, die ihre Geschäfte von Liberty City und Las Venturas aus betreibt.

San Andreas

1992, kurz vor Carl Johnsons Rückkehr haben die Sindaccos, die Leone und die Forellis ein Problem. Keiner der drei Familien vertraut einer der anderen, das Caligula’s Casino in Las Venturas fair zu führen. Daher ersinnt Johnny Sindacco einen Plan, ein neutraler Leiter soll das Caligulas leiten, und jede der Familien bekommt einen Anteil. Für die Position der neutralen Person hat Johnny Tommy Vercittis Ex-Anwalt Ken Rosenberg im Visier. Nachdem die Familien grünes Licht gegeben haben, wird er durchgeführt.

Als die Mountain Cloud Boys aber das Four Dragons in Venturas eröffnen will, ist die Sindaccos die einzige Familie, die aktiv gegen die Triaden operiert. Bei einem Angriff auf das Dragons konnten die Triaden Johnny Gefangennehmen, woraufhin Carl Johnson ihn dazu bewegt, zu verraten, wer hinter der Sabotage steckt. Aufgrund dessen was er durchgemacht hat, wird Johnny in das Las Venturas Hospital eingeliefert.

Später versuchen die Sindaccos das Four Dragons mit gefälschten Spielchips zu schaden. Um das zu beenden, greift CJ eine Plastikfabrik der Sindaccos in Venturas an, und zerstört ihr Maschinen die für die Produktion brauchen. Später sorgt Carl auf Bitten von Ken Rosenberg dafür, das ein Attentat der Forelis auf Johnny scheitert, wobei CJ Johnny direkt zum Schlachthof der Sindaccos bringt.

Als Ken und CJ Johnny in der Fabrik besuchen, erleidet dieser beim Angesicht des Mannes, der ihm in das Krankenhaus gebracht einen Herzinfarkt. Die anwesenden Sindaccos greifen in Folge an, und Carl tötet alle, in der Hoffnung, das niemand davon erfährt. Jedoch bekam Salvatore Leone die Schwäche der Sindaccos aufgrund Johnnys Tod mit, weswegen er das Caligulas als alleiniger Leiter übernimmt. Die Sindaccos sind jedoch nach Johnnys Tod außer Stande, Salvatores Zug noch etwas entgegenzusetzten.

Liberty City Stories

Ein Sindacco 1998

1998 sind die Sindaccos unter Führung von Paulie Sindacco im Krieg mit der der Leone-Familie. Im Zuge dessen tötet Toni Cipriani einige Sindacco um JD O'Toole als Informant zu gewinnen. Er steckt Toni das die Sindaccos das Kasino der Leone-Familie zerstören wollen, was Toni verhindert. Als Rache für den Angriff sprengt Toni das Dolls House der Sindaccos in die Luft.

Später gelingt es den Sindaccos Salvatore Leone gefangen zu nehmen, sie sollen ihn in der Schrottpresse töten. Toni gelingt es Sal zu retten. Als Rache für die Entführung stürmt Salvatore persönlich in das Rotlichtviertel und tötet jeden Sindacco den er sieht. Dadurch verlieren die Sindaccos Portland und sie müssen nach Staunton Island fliehen.

Auf Staunton kommt es zum Krieg zwischen den Sindaccos und den Forellis. Um die Sindaccos weiter zu schwächen verübt Toni eine Angriff auf ihr Gebiet in Staunton bei dem viele Sindaccos sterben. Später versuchen die Sindaccos das Gebiet der Yardies in Newport zu erobern, wo sie erneut von Toni gestoppt werden.

Um den Krieg zwischen Sindaccos und Forellis in die Länge zu ziehen damit sich beide gegenseitig vernichten, sabotiert Toni ferngesteuert ein Friedenstreffen zwischen den Parteien. Ebenso bringt Toni einen Informanten um, der Paulie stecken könnte das die Leone den Krieg bewusst in die Länge ziehen.

Nachdem Salvatore inhaftiert wurde, befielt er Toni Paulie Sindaccos zu töten. Paulie bemerkt Toni bei dem Attentat, jedoch gelingt es Toni den Boss der Sindaccos zu töten. Nach seinem Tod sind die Sindaccos erledigt.

Profil

Name Sindacco-Familie
Territorium
  1. Rotlichtbezirk, Portland, Liberty City (bis Die Kanonen von Leone)
  2. Teile Las Venturas’, San Andreas
Gangfahrzeuge Sindacco-Argento (LCS)

Admiral, Feltzer, Sentinel (SA)

Waffen (LCS) Baseballschläger und Pistolen
Missionswaffen (LCS) AK-47, Micro-SMG, Pistole und Tec-9
Waffen (SA) Micro-SMGs und Pistolen
Missionswaffen (SA) Micro-SMGs, MP5s, Pistolen, Kettensäge und Molotow-Cocktails
Erzrivalen Forelli-Familie und Leone-Familie
Boss

Johnny Sindacco (bis 1992)

Paulie Sindacco (1992 bis 1998)

Andere Mitglieder Joseph Daniel O’Toole, Johnny Sindacco, Mickey und Bobby
Auftraggeber Ja, Joseph Daniel O’Toole in GTA LCS

Trivia

Kriminelle Organisationen und Straßenbanden in Grand Theft Auto: San Andreas
Los Santos: Ballas (Front Yard Ballas, Kilo Tray Ballas, Rollin’ Heights Ballas, Temple Drive Ballas) | Big Smokes Drogensyndikat | Families (Grove Street Families, Seville Boulevard Families, Temple Drive Families) | Los Santos Vagos | Varrios Los Aztecas

San Fierro: Blood Feather Triads | Da Nang Boys (Butterfly Children, Shining Razors) | Loco-Syndikat | Mountain Cloud Boys | Red Gecko Tong | San Fierro Rifa

Las Venturas: Forelli-Familie | Leone-Familie | Sindacco-Familie

Sonstige: Russische Mafia
*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.