Fandom


Rotlichtbezirk, LCS

Der Rotlichtbezirk in Liberty City Stories

GTArotlichtviertel

Rotlichtviertel

Der Rotlichtbezirk (auch Rotlichtviertel; engl. Red Light District) ist ein Stadtteil von Liberty City aus Grand Theft Auto III, Grand Theft Auto Advance, Grand Theft Auto: San Andreas und Grand Theft Auto: Liberty City Stories, der sich im Nordwesten Portland Islands befindet.

Der Rotlichtbezirk befindet sich nördlich von Chinatown und ist durch Bordelle, Sexkinos, Sexclubs und Prostituierte am Straßenrand geprägt.

1998 wird das Rotlichtviertel von der Sindacco-Familie kontrolliert. Während ihres Kampfes gegen die Leone-Familie sprengt Toni Cipriani das Dolls House am Rande des Stadtteils in die Luft. Nachdem ihn Toni vor dem Tod durch die Sindaccos gerettet hat, stürmt Salvatore Leone persönlich ins Rotlichtviertel, und erschießt jeden Sindacco den er sieht. Damit übernimmt die Leone-Familie die Kontrolle über den Stadtteil, die sie 2001 immer noch haben.

Im Rotlichtviertel befindet sich Paulie’s Revue Bar bzw. später der Sex Club Seven. Dort erhält Toni 1998 Jobs von JD O’Toole, während Claude 2001 dort Aufträge für Luigi Goterelli übernimmt. Ebenso befindet sich Claudes Portland- Unterschlupf in einem Hinterhof des Rotlichtbezirks.

In GTA: San Andreas kommt der Rotlichtbezirk nur in der Introduction (Vorgeschichte) vom Spiel vor. 

Nützliche Adressen

Stadtteile von Portland Island
Atlantic Quays | Callahan Point | Chinatown | Harwood | Hepburn Heights | Portland Beach | Portland Harbor | Portland Rock | Portland View | Rotlichtbezirk | Saint Mark’s | Trenton
*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.