FANDOM


Der Raptor (Dinosaurier-Gattung) ist ein Sportwagen in Grand Theft Auto V. Er wurde mit dem Bikers-Update ins Spiel eingefügt, wurde aber erst eine Woche später freigeschaltet. Er wird von Bürgerfahrzeug hergestellt.

Beschreibung

Kaum hat man sich an die nervöse Steuerung der Chimera gewöhnt, kommt Rockstar nun mit einem zweiten Dreirad. Der Raptor hat zweifellos eine gute Beschleunigung und eine Höchstgeschwindigkeit, die sogar fast einem T20 Angst macht. Doch ist der Raptor wirklich das, was man von einem Sportwagen bei dem Preis erwarten würde?

Nein. Zugegeben, die Höchstgeschwindigkeit ist für ein Dreirad schon beachtlich, aber das Handling ist frontal gegen die Wand gefahren. Selbst bei geringer Geschwindigkeit untersteuert der Raptor stark, kommt schwer um die Kurve und kippt auch etwas zur Seite

Im Verkehr ist das besonders auffällig. Sobald der Raptor etwas rammt und demnach von anderen gerammt wird, wird er wie ein Spielzeugauto durch den Verkehr geworfen. In einem Rennen sollte der Raptor deshalb keinesfalls benutzt werden, da er von anderen Sportwagen wie dem Massacro, Jester, 9F etc. einfach von der Strecke gerammt wird und Staub fressen muss.

Die Bremsen sind jedoch für so ein Fahrzeug überraschend gut und bringen das Dreirad schnell zum stehen.

Fazit: Ein Drahtgestell auf drei Rädern mit ein paar Verzierungen. Mit diesem flinken Dreirad bekommt der Spieler vielleicht viele Blicke zugeworfen, aber die Lenkung und die Traktion lassen noch sehr viel zu wünschen übrig. Deshalb sollte der Raptor nur zum gemütlichen Fahren am Strand oder in der Stadt verwendet werden.

Fundorte

Grand Theft Auto Online

  1. Auf Legendarymotorsport.net für 638.000 Dollar erhältlich.


Bildergalerie

  • Front- und Seitenansicht
  • Heck- und Seitenansicht

Trivia

  • Mit der Nagasaki Chimera ist der Raptor das zweite Dreirad der GTA-Geschichte.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.