FANDOM


Die Musik von Grand Theft Auto V setzt sich aus 17 Radiosendern zusammen, von denen 15 (17 im bei Next-Gen-Konsolen und PC) insgesamt 402 Lieder spielen und zwei ein Talk-Programm bieten. Mit dem Release der PlayStation-4-, Xbox-One- und PC-Version wurden 162 neue Songs zu den bestehenden 240 Liedern hinzugefügt.

Für den über 20-stündigen Soundtrack zeichnen sich die deutsche Musikformation Tangerine Dream, der amerikanische Komponist Woody Jackson sowie die beiden Hip-Hop-Produzenten The Alchemist und Oh No verantwortlich.

Titelsong

Das Titellied stammt von Oh No und trägt den Titel „Welcome to Los Santos“.

Blonded Los Santos 97.8 FM

Blonded-Los-SantosLogo

Das Blonded-Los-Santos-Logo

Channel X

Channel-X-Logo

Das Channel-X-Logo

East LOS FM

East-Los-FM-Logo

Das East-LOS-FM-Logo

FlyLo FM

Fly-Lo-FM-Logo

Das FlyLo-FM-Logo

Los Santos Rock Radio

Los-Santos-Rock-Radio-Logo

Das Los-Santos-Rock-Radio-Logo

Non Stop Pop FM

Bow-Stop-Pop-Logo

Das Non-Stop-Pop-FM-Logo

Radio Los Santos

Los-Santos-Classics-Logo

Das Radio-Los-Santos-Logo

Radio Mirror Park

Radio-Mirror-Park-Logo

Das Radio-Mirror-Park-Logo

Rebel Radio

Rebel-Radio-Logo

Das Rebel-Radio-Logo

Next-Gen

Soulwax FM

Soulwax-FM-Logo

Das Soulwax-FM-Logo

Weitere Sender

Sonstige Musik

Barrys erste und zweite Mission

Text: Danny Elfman
Herausgeber: Songs of Universal, Inc. im Auftrag von Warner-Barham Music LLC (BMI)
Mit freundlicher Genehmigung von Varese Sarabonde Records, Inc.
  • Visitors – V-I-S-I-T-O-R-S
Text: Masseria und Lemonise
Herausgeber: Tubuloar Music
Mit freundlicher Genehmigung von Mucho Gusto Records

Finale

Text: Nathan Williams und Stephen Pope
Herausgeber: Hidden Track Music (SESAC) und Songs of Downtown (SESAC)
Mit freundlicher Genehmigung von Warner Bros. Records nach Vereinbarung mit Warner Music Group Videogame Licensing
(P) 2013 Rodeo Recordings, Inc.

Original-Musik

  • Tangerine Dream
  • Woody Jackson
  • Alchemist und Oh No

Weitere Musik: Alex Edkins, Hayden Menzies, Chris Slorachs und Autolux

Musiker

Keyboard:

  • Dave Palmer
  • Zac Rae
  • Keefus Ciancia
  • Money Mark
  • Dan Hastie
  • Mike Bolger
  • Georgia Washington Jackson
  • Leon Michels
  • Michael Leonhart

Schlagzeug und Percussion:

  • Deantoni Parks
  • Joey Waronker
  • Davey Chegwidden
  • Alfredo Ortiz
  • Blair Sinta
  • Carla Azar
  • Theodora Roosevelt Jackson

Bass:

  • Michael Shuman
  • Gus Seyffert
  • Gabe Noel
  • Michael Harris
  • Zach Dawes
  • Eugene Goreshter
  • Thundercat

Gitarre:

  • Josh Lopez
  • Greg Edwards
  • Luke O’Malley

Horn:

  • David Ralike
  • Stewart Cole
  • Jordan Katz
  • James King

Yoga-Gesang:'

  • Gandha Faatina

Toningenieure:

  • Michael Harris
  • Valente Torrez

Studio:

  • Vox Recording Studios

Klärung der Leistungsschutzrechte:

  • Deborah Mannis-Gardner/DMG Clearances, Inc.

Gesetzliche Vertretung Musik:

  • Jeff Levy von Ritholz Levy Sanders Chidekel & Fields, LLP

The Music of Grand Theft Auto V

Am 24. September wurde das Album The Music of Grand Theft Auto V veröffentlicht. Es setzt sich aus drei Teil-Alben zusammen.

Das erste Album trägt den Titel The Music of Grand Theft Auto V – Volume 1: Original Music. Es enthält unter anderem den Titelsong, sowie das Lied zum offiziellen Trailer Sleepwalking.

Das zweite Album heißt The Music of Grand Theft Auto V – Volume 2: The Score und enthält alle, von den Musikern Tangerine Dream, Woody Jackson, The Alchemist & Oh No, DJ Shadow komponierten, Stücke.

Das dritte Album The Music of Grand Theft Auto V – Volume 3: The Soundtrack umfasst unter anderem Lieder aus den verschiedenen Radiosendern in Grand Theft Auto V.

Siehe auch

Die Radiosender der GTA-Serie
Radiosender (2) | Radiosender (III) | Radiosender (VC) | Radiosender (SA) | Radiosender (LCS) | Radiosender (VCS) | Radiosender (IV) | Radiosender (CW) | Radiosender (V)
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.