Fandom


Bild fehlt Dieser Artikel oder Absatz hat noch kein Bild. Das würde ihn aber deutlich verbessern.
Wie sieht’s aus? Kannst du uns helfen und ein passendes Bild hinzufügen?

Das Opernhaus von Liberty City gibt es in Grand Theft Auto III, Grand Theft Auto Advance und Grand Theft Auto: Liberty City Stories, im letzteren Teil im Nordwesten des Bezirks Fort Staunton. Toni Cipriani stattet ihm – in Begleitung von Toshiko Kasen – in Rendezvous mit dem Tod einen kurzen Besuch ab.

Es wird während der Ereignisse in der Mission Fall auf Knall völlig zerstört und ist danach betretbar. Es wird irgendwann zwischen 1998 und 2001 in Bedford Point wieder aufgebaut. Für den Bau musste der städtische Friedhof weichen, die angrenzende Kathedrale aber blieb bestehen. Pläne, den Friedhof abzureißen, scheint es schon länger zu geben, allerdings war immer nur die Rede von einem „Betonklotz“, nie konkret von einem Opernhaus.

Im Jahr 2001 zeigt die Oper das Stück „20th Century“ (dt. 20. Jahrhundert), ein Thema, mit dem sich auch die hiesige Kunstgalerie befasst.

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.