Fandom


  • Niko ist radlos...
  • Frontansicht einer radlosen NRG900...
  • ...und die Heckansicht
  • Eine NRG900 in Nikos Visier (natürlich radlos)
  • Durch seitliches Platzieren an der Schaukelstange kann es passieren, dass nur ein Rad verschwindet.
  • Donuts gehen auch ohne Räder.
  • Ein Wheelie mit einer radlosen Hellfury. Der Glitch geht mit jedem Zweirad in GTA IV.

In Grand Theft Auto IV existiert der sogenannte Schaukel-Glitch, bei dem es sich um Schaukeln handelt, die den Spieler wegschleudern, wenn er dagegen fährt.

Man nehme ein Auto und fährt einfach rückwärts gegen den mittleren Pfosten und das Auto wird wegkatapultiert. Aber es der Effekt ist ganz anders, wenn man mit einem Motorrad oder einem Faggio langsam dagegen fährt.

Vorgehensweise

GTA IV Tearless Bike Glich - Radloses Motorrad Glitch

GTA IV Tearless Bike Glich - Radloses Motorrad Glitch

Ein Video von der Durchführung des Glitches

Man nehme ein beliebiges Zweirad, suche sich eine Todesschaukel (unter anderem zu finden in Firefly Projects und Tudor) und fahre langsam gegen die mittlere Stange der Schaukel. Wenn man dagegen rast, kann es passieren, dass man wie beim Auto weggeschleudert wird, und da man kein Dach auf dem Kopf hat, stirbt man mit hoher Wahrscheinlichkeit.

Wenn man gegen die Stange gefahren ist, steht das Motorrad plötzlich senkrecht zur Stange und die Räder sind weg. Man kann jedoch nicht fahren. Also absteigen und noch mal draufsetzen, dann funktioniert es wirklich. Der Protagonist fährt nun ein Motorrad ohne sichtbare Räder! Wenn man genau hinschaut, sieht man die Kette und die Bremsen.

Es ist unwahrscheinlich, dass es sich um einen normalen Glitch handelt, da, wie man annehmen könnte, die Reifen weder im Boden versinken (das Motorrad scheint zu schweben) noch sind sie unsauber ausgeschnitten.

Zwar sind die Räder jetzt unsichtbar, aber sie sind immer noch am Motorrad, deshalb kann man auch Spuren sehen, wenn man durch das Gras fährt.

Wenn man auf die Reifen (oder die Stelle, wo sie sein sollten) schießt, zerplatzen diese nach kurzer Fahrt. Danach fährt das Motorrad "in der Luft" und sprüht Funken, da es eigentlich nur auf der Felge fahren sollte.

Ob dieser Glitch auch in The Ballad of Gay Tony und The Lost and Damned funktioniert, ist vorerst nicht klar, da er nur in Grand Theft Auto IV (PC-Version) ausprobiert wurde. In The Lost and Damned scheint der Glitch nicht zu funktionieren, der Spieler wird nur weggeschleudert.

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.