Fandom


Disambig-dark.svg Hast du nach einer anderen Person gesucht? Auf den Seiten Martin und Madrazo findest du weitere Personen mit diesen Namen.

Martin Madrazo ist ein Charakter aus Grand Theft Auto V und Grand Theft Auto Online. Er ist mit Patricia Madrazo verheiratet, Boss eines mexikanischen Drogenkartells und einer der einflussreichsten Verbrecher von Los Santos.

Grand Theft Auto Online

Als Martin die zunehmenden Aktivitäten des Online-Protagonisten bemerkt, verlangt Martin, das der Protagonist zukünftig Aufträge für ihn erledigt, sonst wird dieser er bereuen.

Grand Theft Auto V

Als Michael und Franklin Martins Villa zerstören, hetzt Martin ihnen zuerst ein paar Schläger auf den Hals. Wenige Minuten später kommt Martin persönlich zusammen mit Natalia, Javier Madrazo und einem Mitglied von Martins Kartell zu Michaels Villa um Micheal zu konfrontieren.

Wütend stellt Martin Michael zur Rede, und schlägt ihn mit einem Baseballschläger. Martin verlangt von Michael Geld in Höhe von 2.500.000$ um die Villa wiederherzustellen. Eingeschüchtert stimmt Michael der Forderung zu, und raubt deshalb einen Juwelier aus, um die Schulden zu begleichen. Nachdem er das Geld erhalten hat, schreibt er eine SMS in der er Michael dankt, das er sein Wort gehalten hat.

Etwas später bittet Martin Michael um einen Gefallen, in Form eines Jobs, bei dem zwei Mann notwendig sind. Martin verlangt daher, das Michael mit Franklin kommt.

Da Michael nicht will, das Franklin bei dieser Sache teilnimmt, schlägt er die Unterstützung Trevors stattdessen vor. Martin akzeptiert, und verlangt in einer SMS an Trevor das er sich mit Michael zu Martins La Fuente Blanca-Ranch kommt.

Martin erklärt beiden, das Javier, sein Cousin Martin an die Polizei verraten will. Javier will dafür in einem Flugzeug mit einigen Akten Martins nach Liberty City fliegen. Martin hat bereits einen Plan ausgefeilt, einer schießt mit einem in einem Van versteckten Waffe das Flugzeug ab, während der zweite das trudelnde Flugzeug verfolgt, und Javier erledigt und die Akten sicherstellt.

Michael und Trevor erledigen den Job, allerdings ist Trevor wütend wie Martin Patricia behandelt. Trevor entführt Patricia daher, weswegen Trevor mit Michael zusammen mit Patricia sich in einem Unterschlupf in Sandy Shores vor Martins Zorn verstecken müssen.

Martin, der wütend darüber ist, gibt seinen Männern Befehl, sollten Michael oder Trevor nach Los Santos kommen, sie auf der Stelle anzugreifen. Dabei ist bekannt, das Martins Männer Michaels Anwesen stets beobachten.

Während ihrer Exils stehlen Michael und Trevor von Merryweather Security Consulting eine Aztekenfigur, die sie schließlich über Lester Crest an Martin als Wiedergutmachung übergeben.

Martin akzeptiert, und nach der Rückgabe von Patricia meint er relativ kleinlaut das sie sich zukünftig die größte Mühe geben sollten, sich niemals wieder zu treffen. Trevor geht darauf ein, womit Michael und Trevor wieder nach Los Santos zurückkehren können. Bei diesem letzten Treffen trägt Martin einen dicken Kopfverband, da ihm Trevor offenbar ein Ohr abgeschnitten hat.

Missionsauftritte

Trivia

  • Wenn man mit Michael oder Trevor zwischen den Missionen Caida Libre und Affige Angelegenheit nach Los Santos zurückkehrt, bekommt man einen Anruf von Martin Madrazo, der daraufhin Auftragsmörder beauftragt.
  • In der Beta-Mission Das Sharmoota-Ding sollten Michael und Trevor Madrazos Villa überfallen, um Patricia zu entführen. In der Endfassung des Spiels ist dies kein von langer Hand geplanter Überfall, sondern ein spontaner Einfall von Trevor.
  • Madrazo wohnt zusammen mit seiner Frau in der La Fuente Blanca im Norden von Vinewood Hills. Zusätzlich hat er einen Zweitwohnsitz in Los Santos, wo seine Freundin wohnt. Es ist gut möglich das Patricia nichts von der Immobilie weiß, da Martin während den Enden von Online-Missionen bei einem Telefonat mit ihr behautet, er würde Golf spielen.
*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.