FANDOM


Der Kuruma (von jap. 車 (kuruma) = Auto) ist eine Sportlimousine aus Grand Theft Auto Online, die von Karin hergestellt wird und auf dem Mitsubishi Lancer Evolution X basiert; Details haben Ähnlichkeiten mit Teilen des Subaru WRX STi. Er erschien am 10. März 2015 mit dem Heists-Update.

Gleichzeitig mit dem Grundmodell kam auch eine Version namens „Kuruma (gepanzert)“ ins Spiel, die − der Name lässt es erahnen − einen Kuruma mit verstärkter Karosserie, Schutzblechen an den Scheiben und kugelsicheren Fenstern (mit Ausnahme der Heckscheibe) darstellt.

Design

Der Kuruma ist ein japanisches Rallye-Monster, das sehr seinen Vorbildern ähnlich sieht. Während die Karosserie dem Lancer Evolution nachempfunden ist, sind etwa einzelne Details doch sehr an den Subaru angelehnt. Insgesamt wirkt das Auto dennoch harmonisch, nur der Spoiler wirkt zu dieser Zeit eher rebellisch.

Fahrbericht

Unter der Haube befindet sich ein längseingebauter Vierzylinder, der gut zur Sache geht. In jedem Drehzahlbereich ist Leistung vorhanden, der Allrad und der Turbo sorgen für eine exzellente Beschleunigung. Sollte es aber auf eine gerade Strecke gehen, dann muss der Kuruma passen. Im letzten Gang ist die Getriebeübersetzung schlicht zu kurz gewählt, der Wagen wirkt angestrengt. Aber solch ein Fahrzeug wird ja nicht für den Highway gebaut, sondern für materialmordende Rallye-Pisten. Und da zeigt der Kuruma seine Stärke: der Wagen lässt sich leicht beherrschen, der Allrad krallt sich an jeden Untergrund fest und die Handbremse ist eine nützliche Hilfe, indem sie das Fahrzeug nicht zu stark rutschen lässt, aber auch nicht zu schwach. Sollten Möchtegernrallyefahrer es dennoch übertreiben, dann zeigt der Wagen doch eine Neigung zum Überschlagen, jedoch passiert so etwas eher selten. Auch auf Asphalt lassen der Allrad und der Turbo nicht daran zweifeln, dass es hier schnell zur Sache geht. Jedoch wird man vielleicht bemerken, dass das Fahrwerk einen klitzekleinen Tick zu weich ist. Sollte man jetzt ein Rennfahrwerk installiert haben, dann wird der komplette Wagen steif und die Balance stimmt nicht mehr. Hier schneidet sein Konkurrent Sultan etwas besser ab.

Das Schlussfazit: Der Kuruma ist kein schlechtes Auto. Er beschleunigt gut, hat eine akzeptable Kurvenlage und die Staubpiste fürchtet er nicht. Dennoch, als Gesamtpaket ist der Kuruma unausgewogen. Grund sind der gegenüber seinen Konkurrenten zu hohe Preis und die eher mittelmäßigen Fahrleistungen auf Asphalt. Hat man die Wahl, so entscheidet man sich im Endeffekt für den Sultan.

Fundorte

Grundmodell

  1. Für 126.350 Dollar auf southernsanandreassuperautos.com erhältlich
  2. Nach Abschluss des Fleeca-Überfalls auf southernsanandreassuperautos.com für 95.000 Dollar erhältlich

Gepanzertes Modell

  1. In der Mission Der Fleeca-Überfall (Vorbereitungsmission Kuruma und Finale)
  2. Für 698.250 Dollar auf southernsanandreassuperautos.com erhältlich
  3. Nach Abschluss des Fleeca-Überfalls auf southernsanandreassuperautos.com für 525.000 Dollar erhältlich

Trivia

  • Bis auf den Namen hat das Fahrzeug keinerlei Ähnlichkeiten mit seinem Vorgänger.
  • Die Scheiben des gepanzerten Kuruma sind mit Ausnahme der Heckscheibe von außen kugelsicher, es kann aber aus dem Fahrzeug heraus mit Schusswaffen geschossen werden.
  • Seit dem Ill-Gotten-Gains-Update Teil 1 wurden die Seitenscheiben des gepanzerten Kuruma noch ein wenig verstärkt, sodass noch weniger Kugeln ihren Weg durch das Fenster finden.
  • An Stelle eines dritten Bremslichts verfügt die ungepanzerte Version über zwei kleine Dreiecke über der Heckscheibe, die beim Bremsen aufleuchten. Somit verfügt er über insgesamt vier Bremsleuchten.
  • Entgegen Lesters Aussage während der Vorbereitung für den Fleeca-Überfall, dass die Panzerung das Fahrverhalten des Wagens nicht beeinträchtigt, hat die gepanzerte Version eine geringere Beschleunigung, Höchstgeschwindigkeit und Bodenhaftung als die normale.
  • Er hat keinen Traktionsverlust im Gelände, weshalb sich dort die Geschwindigtkeit nicht verändert. Bemerkenswert ist, dass er dadurch auch Supersportler wie den Progen T20 im Gelände abhängen kann.

Bildergalerie

  • Das Heck der gepanzerten Version des Kuruma
  • Ein modifizierter, nicht gepanzerter Kuruma
Kuruma in der GTA-Serie
Kuruma (III) (Sentinal (III)) | Kuruma (LCS) | Kuruma (V) | F.B.I. (III)