Fandom


IF99-Logo

Das IF99-Logo

Das Imaging beschreibt die von der Station-Voice gesprochenen programmlichen Rahmenelemente, zum Beispiel Trailer, Jingles oder Teaser. Die Station-Voices von IF99 sind Alvino Johnson und Saidah Arrika Ekulona (weibliche Stimme), produziert wurden die Imagings von Jonathan Hanst, der zuvor unter anderem in Grand Theft Auto III und Grand Theft Auto: Liberty City Stories die Station-Voice von Lips 106 sprach.

Die Imagings

Crystal 128 fonts.png Der folgende Abschnitt ist die Übersetzung eines Textes, der im jeweiligen GTA-Spiel nicht ins Deutsche übertragen wurde.
Die deutschen Fassungen werden exklusiv von uns angefertigt und veröffentlicht – die Rechte an der Übersetzung hält das Deutsche Grand Theft Auto Wiki.

Sofern nicht anders angegeben, spricht die weibliche IF99-Station-Voice („Frau“).

Original Übersetzung
  • Frau: From Africa to America... When your country begins to feel like it’s been overthrown by a bunch war-crazed lunatics...

(Schüsse, Menschen schreien, Sirene ertönt)

  • Frau: ...it’s time to tune in to the funk of IF99!
  • Frau: Von Afrika bis Amerika... Wenn sich dein Land anfängt anzuhören, als ob es von einem Haufen kriegsbesessener Irrer gestürzt wurde...

(Schüsse, Menschen schreien, Sirene ertönt)

  • Frau: ...ist es an der Zeit, IF99 einzuschalten!
  • Frau: We’re taking the funk global – right here on IF99!
  • Mann (erregt): Real good...
  • Frau: Wir globalisieren den Funk – hier auf IF99!
  • Mann (erregt): Richtig gut...
  • Frau: It’s music from the days of high-fidelity, before things got lofy with MP3s... It’s IF99, suckers!
  • Frau: Musik aus Zeiten hoher Klangtreue, ehe Musik tiefergelegt wurde mit MP3s... Ihr hört IF99, Trottel!
  • Frau: The original pioneers of afrobeat and funk, before their beats got ripped off by bad rappers...
  • Rapper: Ey!
  • Frau: ...who can’t even play an instrument...
  • Rapper (gerührt): That’s cold, yo.
  • Hell und durchdringende Stimme: IF99!
  • Frau: Die Pioniere des Afrobeat und Funk, ehe ihre Beats von schlechten Rappern geklaut wurden...
  • Rapper: Ey!
  • Frau: ...die nicht mal ein Instrument beherrschen...
  • Rapper (gerührt): Das ist gefühlskalt, yo.
  • Hell und durchdringende Stimme: IF99!
  • Vom Chor des Fela-Kuti-Lieds „Sorrow, Tears and Blood“ gesungen: Ayo!
  • Frau: What do you call a band with sixteen guys playing at once for nine hours straight? Afrobeat!
  • Chor: Ayo!
  • Frau: On IF99!
  • Vom Chor des Fela-Kuti-Lieds „Sorrow, Tears and Blood“ gesungen: Ayo!
  • Frau: Wie nennt man eine Band mit 16 Mitgliedern, die zeitgleich neun Stunden am Stück spielt? Afrobeat!
  • Chor: Ayo!
  • Frau: Auf IF99!
  • Frau: When protest music was about standing up to presidents, not sucking up to them – this is IF99!
  • Frau: Als man mit Protestmusik Präsidenten noch Paroli bieten wollte, nicht ihnen in den Arsch kriechen – ihr hört IF99!
  • Frau: The home of classic funk and afrobeat...
  • Mann: Oh!
  • Frau: IF99!
  • Mann 2 (erregt): Don’t stop now...
  • Frau: Das Zuhause von Classic Funk und Afrobeat...
  • Mann: Oh!
  • Frau: IF99!
  • Mann 2 (erregt): Hör nicht auf jetzt...
  • Frau: We see what you’ve been up to recently, America! You’re not ready for this amount of funk!
  • Hell und durchdringende Stimme: IF...
  • Mann: 99!
  • Frau: Wir sehen, was in letzter Zeit mit dir abgeht, Amerika! Du bist noch nicht bereit für diesen Haufen Funk!
  • Hell und durchdringende Stimme: IF...
  • Mann: 99!
  • Frau: You funky junkies ready out there?
  • Mann: One, two, three!
  • Frau: Oh, cool! Beats, funk, rhythms, international funk, and African, African, African beats and rhythms!
  • Mann 2: It’s IF99!
  • Frau: Seid ihr funkigen Junkies da draußen bereit?
  • Mann: Eins, zwei, drei!
  • Frau: Oh, cool! Beats, Funk, Rhythmen, International Funk und afrikanische, afrikanische, afrikanische Beats und Rhythmen!
  • Mann 2: Ihr hört IF99!

Siehe auch

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.