Fandom


GTA VC Pic Haitianische Drogenfabrik

Die haitianische Drogenfabrik ist das Hauptquartier der Haitianer aus Grand Theft Auto: Vice City und befindet sich in Little Haiti in der Nähe des Schrottplatzes. Die Fabrik stellt große Mengen Drogen her, die die Haitianer auf den Straßen Little Haitis verkaufen.

Seinen ersten Auftriit hat die Fabrik während eines Angriffs der Kubaner. Da die Kubaner Schwierigkeiten haben, schickt Umberto Robina Tommy Vercetti zur Hilfe. Zusammen können sie zwar in den Komplex eindringen, aber aufgrund der zahlenmäßigen Überlegenheit der Haitianer, nimmt sich Tommy mit Rico einen mit Drogen beladenen Van und flieht.

Schließlich hat Umberto genug, er schickt Tommy mit seinen Leuten zur Fabrik um diese in die Luft zu sprengen, und damit die Haitianer eine schwere Niederlage zu bringen. Daher infiltrieren sie den Komplex mit Voodoos, und nutzten dann das Lösungsmittel der Haitianer um die Sprengkraft der Bomben zu verstärken.

Der Plan hat Erfolg, die Fabrik explodiert, womit die Haitianer ihre größte Einnahmequelle verlieren. Damit gewinnen die Kubaner den Bandenkrieg, und da Tommy maßgeblich daran beteiligt war, werden sie zukünftig ihn bei Sichtkontakt angreifen.

Bildergalerie

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.