FANDOM


Graswurzeln – Michael ist eine Fremdenmission aus Grand Theft Auto V, die nur mit Michael spielbar ist.

Dialoge

(Barry sitzt an einem kleinen Stand auf dem Legion Square und ruft zu den Leuten (variiert))

  • Barry: Sag ja, San Andreas! / Die einzigen Nebenwirkungen sind politischer Natur! / Es tötet keine Hirnzellen ab, es blockiert Rezeptoren! / Null Tote in der Geschichte der Welt! Pot-Gefangene sind politische Gefangene! / Sie haben die Wahl manipuliert, 95,7 Prozent der Leute haben dafür gestimmt. Ich hab die Stimmzettel gesehen, das ist alles eine Lüge. / Weißt du, es sterben mehr Leute an Erdnüssen! / Angst ist die Einstiegsdroge für Lügen! / Glaubst du noch an die Freiheit? / Das ist kein Krieg gegen Drogen, das ist ein Krieg gegen die Freiheit!

Das ist eine Verschwörung der pharmazeutischen Monopolisten!

  • Barry: Entschuldigen Sie, dürfte ich kurz mit Ihnen reden?
  • Michael De Santa: Scheiße, worum geht’s denn?
  • Barry: Es geht um eine direkte Verbindung in den Himmel. Die in diesem Staat illegal ist. Genau, das ist es, was ich meine.

(er hält einen Joint hoch)

  • Michael (sauer): Ich mach mir nichts aus Gras!
  • Barry: Die Wahl wurde manipuliert, ich hab’s gesehen, das ist alles eine Lüge.
  • Michael: Das nennt man Demokratie, Amigo.
  • Barry: Die Demokratie kann mich mal am Arsch lecken. Demokratie funktioniert nur, wenn sie intelligente Leute tun lässt, was sie wollen. Das hier? Das ist die Tyrannei der Idioten!
  • Michael (lacht): Tja, also, ich hab ein paar Dinge zu erledigen an einem Ort namens Realität.
  • Barry: Willst du mal ziehen?

(Michael zögert)

  • Michael: Nee ... ich steh nicht auf Drogen.
  • Barry (ernst): Das ist kein Unkraut, das ist geballte Lebenskraft! Ich bau es selbst an, keine Paranoia, nichts Unheimliches. Eine Fahrkarte ins Nirwana.
  • Michael: Ach, Scheiße, gib das her.

(Barry gibt Michael die Marihuana-Zigarette)

  • Barry: Ja, hier... du wirst es kaum merken.

(er steht auf und zündet Michael die Fluppe an)

  • Barry: Ja, ich rauch es den ganzen Tag und ich bin total okay. Es ist ein reines, sanftes High.

(Michael nimmt den ersten Zug)

  • Barry: Aber die Monster machen mir manchmal Sorgen. Ich meine...

(die Umgebung verfärbt sich und Barry spricht plötzlich mit einer extrem hohen „Monster“stimme: Michael ist high)

  • Barry: Ich bin sicher, die sind nicht gefährlich, aber...

(Michael sieht alles verschwommen)

  • Barry: ...ich lass sie besser nicht zu nah an mich ran.
  • Michael: Was zur Hölle... ist das?

(Michael kämpft von nun an mit einer Minigun gegen Außerirdische an. Die Kommentare, die er von sich gibt, können variieren)

  • Michael: Was zum Teufel seid ihr? / Jetzt bin ich endgültig durchgeknallt. / Ihr wollt mir im Kopf rumpfuschen? Dann kommt doch! / Ich bin so ein verdammtes Weichei. / Ich hab die Schnauze voll von dem Scheiß! / Ich hab keinen Bock mehr auf Spielchen! / Hört das denn gar nicht mehr auf? / Ihr kriegt mich nicht klein! / Sieht nicht gerade aus wie mein mentaler Zufluchtsort. / Das ist wie Säure! / Was für ein Horror-Trip diesmal. / Scheiße, das brennt! / Wo kommt ihr Wichser überhaupt her? / Oh, Gott. Das ist ja der Wahnsinn! / Meine Augen! / Durchhalten! / Ich bin blind! / Raus aus meinem Kopf! / Diesmal hab ich mich echt in die Scheiße geritten. / Wie zur Hölle bin ich da bloß reingeraten? / Oh, Scheiße. Was ist denn jetzt los? Und was zum Teufel sind die? / Ein Geschenk von Gott, an Gott durch Gott. / Bleibt mir vom Leib! / Ihr seid nicht real! Ihr existiert nur in meinem Kopf! / Oh, Gott. Mein Psychiater wird seine Freude haben mit mir. / Das gefällt mir überhaupt nicht! / Zurück mit euch, verflucht! / Was zum Teufel hat dieser Bastard mir bloß gegeben? / Ihr Wichser! / Nie wieder. Ich rauch nie wieder was. / Dir zeig ich, was ein schlechter Trip ist, du Hurensohn!

(wenn Michael vaporisiert wird, sagt er Folgendes (variiert))

  • Michael: Sie sind in mir drin! / Mein Hirn schmilzt.

(Michael hat alle Aliens erledigt)

  • Michael: Sind wir jetzt fertig? Sind da noch mehr von euch Spinnern? Oh, Scheiße... ich fühl mich nicht so gut!

(er kommt wieder zu sich. Barry steht vor ihm)

  • Barry: Und danach, weißt du, haben die Schnapsfirmen selbst die Prohibition vorangetrieben, was absoluter Irrsinn ist. Dann kann ich also auf deine Unterstützung zählen?
  • Michael: Was zur Hölle ist da gerade passiert?
  • Barry: Wovon redest du? Wir haben über die Globalisierung diskutiert, den Staat...

(Michael zeigt warnend mit dem Zeigefinger auf Barry und geht ein paar Schritte rückwärts)

  • Michael: Bleib mir bloß vom Leib, verdammt.
  • Barry: Aber es ist für eine gute Sache...

Voraussetzungen

Die Missionen Komplikationen und Einen Gefallen im Schlepptau müssen abgeschlossen sein.

Mission

Begib dich zum Fragezeichen, das sich direkt auf dem Legion Square in Los Santos befindet. Hier triffst du auf Barry, der dort Unterschriften für die Legalisierung von Marihuana sammelt. Nach einer kleinen Unterhaltung mit Michael gibt Barry ihm eine kleine Kostprobe, mit ungeahnten Folgen. Auf einmal steht Michael alleine, nur mit einer Minigun und unendlich Munition bewaffnet, auf dem Platz und die Spielwelt ist in ein kräftiges Lila eingetaucht. Plötzlich erscheinen auch noch Aliens, die es jetzt zu bekämpfen gilt. Die Aliens verfügen über zwei Attacken: Eine fügt dir Schaden zu, die andere lähmt dich für ein paar Sekunden. Bei beiden Attacken laden die Aliens erst ihre Stirn auf und schießen dann einen Laser-Strahl auf dich. Konzentriere dich also auf die Gegner, deren Kopf gerade anfängt zu leuchten. Nach einiger Zeit ist Michaels Horror-Trip beendet und die Mission ist geschafft. Wird Michael vaporisiert, wird er entführt und danach zur Erde zurückgebracht. Stirbt er, erobern die Aliens die Erde.

Zusätzliche Ziele (100 Prozent)

  • „Unversehrt“ – Schaffe es mit minimalen Schäden
  • „Kill-Kette“ – Erledige sieben Außerirdische in zehn Sekunden

Missionsende

Die Mission ist fehlgeschlagen, wenn Michael außer Gefecht gesetzt, von den Außerirdischen entführt oder der Schauplatz verlassen wird.

Trivia

  • Auf Barrys Unterschriftenzettel haben sich sechs Personen samt Wohnort eingetragen:
Bis auf Ruri Dick (möglicherweise ein Spitzname oder Familienmitglied von CJ Dick) arbeiten alle als Requisten-Gestalter bei Rockstar North in Edinburgh.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.