FANDOM



Der Epsilon-Program-Bildschirmschoner zu Grand Theft Auto V wurde am 22. April 2013 im Rockstar Newswire veröffentlicht. Er ist im Stil eines Werbefilms für das Epsilon Program, einer Sekte aus dem Grand-Theft-Auto-Universum, gehalten. Das Video ist sehr bläulich. Vermutlich wurde es nachträglich so bearbeitet. Blau gilt als Farbe des Epsilon Programs.

Ablauf

Als musikalische Untermalung läuft in einer Schleife eine Variation der „Epsilon-Program-Melodie“, die in vereinfachter Fassung schon seit dem 2004 auf der (realen) Website epsilonprogram.com läuft, mittlerweile aber auch durch die neue Melodie ersetzt worden ist.

Minute 0:00 bis Minute 0:07

„Die 12 Ziele des Epsilonismus“ wird eingeblendet, im Hintergrund sieht man im Zeitraffer Wolken am Himmel über ein Meer oder einen großen See vorüberziehen. Die Hintergrundbilder stammen offenbar aus dem Spiel. Das Bild verdunkelt sich anschließend und der Schriftzug wird ausgeblendet.

Minute 0:08 bis Minute 0:15

„I – Wir attackieren die Freude“ wird eingeblendet. Im immer noch verdunkelten Bild ziehen weiter die Wolken am Himmel über dem Wasser vorbei, während ein gezeichnetes Gesicht durch das Bild fährt. Als sich dann das Bild wieder aufhellt, sieht man, dass das Gesicht einen großen, sich bewegenden Fleck um das, als Zuschauer betrachtet, linke Auge hat. Anschließend wird der Schriftzug ausgeblendet.

Minute 0:15 bis Minute 0:22

Noch ehe das Gesicht ganz aus dem Bild gefahren ist, wird „II – Wir werden großzügig sein, auf Wegen empor und sinnfälligen Wegen“ eingeblendet. Am Horizont geht die Sonne auf und nimmt, ebenfalls im Zeitraffer, ihren Lauf. Hinter dem Schriftzug wird noch zusätzlich „Kifflom“ eingeblendet. Danach wird der obige Schriftzug ausgeblendet, ohne dass das „Kifflom“ verschwindet.

Minute 0:23 bis Minute 0:31

Während sich an der Szenerie nichts ändert, wird auf dem „Kifflom“-Schriftzug „Die Ziele des Epsilonismus werden auch weiterhin rechtzeitig offenbart werden. Kifflom“ eingeblendet. Kurz danach verschwindet der untere „Kifflom“-Schriftzug und der Hintergrund wird langsam wieder dunkel, bis es schließlich wieder Nacht ist. Danach wird schließlich auch der verbleibende Schriftzug ausgeblendet.

Minute 0:31 bis Minute 0:39

„Das epsilonistische Versprechen“ wird eingeblendet, dabei fährt von unten ein sich um die eigene Achse drehendes Epsilon-Kreuz durch das Bild (vgl. das Epsilon-Logo), während im Hintergrund wieder ein neuer Morgen anbricht. Der Schriftzug wird dann wieder ausgeblendet.

Minute 0:39 bis Minute 0:45

Synchron mit dem Aufgang der Sonne, die wieder im Zeitraffer ihren Lauf nimmt, wird „Alles Gute kommt von Kraff, das ist der Fakt, auf dem der Epsilonismus basiert“ eingeblendet. Dazu wird wieder der „Kifflom“-Schriftzug eingeblendet. Das Bild wird hell und es findet ein Szenenwechsel statt.

Minute 0:45 bis Minute 0:54

Kurz nach dem Szeneriewechsel verschwindet der erste Schriftzug, nicht jedoch das „Kifflom“. Man sieht nun einen Leuchtturm im Morgengrauen, der auf einer Gruppe von aus dem Wasser ragenden Felsen steht. Während im Hintergrund im Zeitraffer langsam der Tag anbricht, wird „Epsilonismus ist sowohl eine Wissenschaft als auch eine Religion – Eigentlich sind wir die einzige Religion, die auch eine Wissenschaft ist und die sich mit der Suche nach der Wahrheit beschäftigt“ eingeblendet. Kurz darauf wird der „Kifflom“-Schriftzug ausgeblendet, dafür kehrt das Gesicht zurück, das wieder durch das Bild fährt. Der Schriftzug wird ausgeblendet.

Minute 0:54 bis Minute 1:10

Die Sonne geht wie die Male zuvor auf, parallel dazu wird „Als echte Wahrheitssuchende sind wir bereit zu bezahlen, um die Suche zu verbessern. Auf diese Weise investieren wir in unsere Zukunft“ eingeblendet. Da es nun heller ist, sieht man, dass das Gesicht wieder den braunen Fleck um das linke Auge hat. Außerdem kann man nun den Wellengang gut beobachten. Der Schriftzug wird ausgeblendet, aber sogleich mit „Das Versprechen wird auch weiterhin rechtzeitig offenbart werden“. Danach wird auch dieser wieder ausgeblendet.

Minute 1:10 bis Minute 1:17

„Die zwölf Grundsätze von Kifflom“ wird eingeblendet. Der Kifflom-Schriftzug verschwindet, dafür fährt wieder das Epsilon-Kreuz von unten durch das Bild. Die Umgebung verdunkelt sich wieder. Der Schriftzug wird ausgeblendet.

Minute 1:17 bis Minute 1:25

„I – Die Welt ist 157 Jahre alt – Fakt!“ wird eingeblendet. Die Umgebung wird wieder heller. Das schon bekannte Gesicht fährt wie immer durch das Bild. Der Schriftzug wird ausgeblendet.

Minute 1:25 bis Minute 1:35

„II – Dinosaurier sind eine Lüge, die Leute glauben, weil sie schwach sind – Fakt!“

Minute 1:35 bis Minute 1:42

„III – Du bist glücklich, du weißt es nur nicht – Fakt!“

Minute 1:42 bis Minute 1:50

„IV – Wir stammen alle vom selben Stammbaum ab – Fakt!“

Minute 1:50 bis Minute 1:58

Ein neues Hintergrundbild, eventuell der Mount Chiliad, wird eingeblendet.

„V – Jeder ist mit jedem verwandt, außer Menschen mit rotem Haar – Fakt!“

Minute 1:58 bis Minute 2:09

„VI – Spermien existieren nicht - sie sind eine Lüge, die von Biologielehrern verbreitet wird – genau wie alles andere, das dir je erzählt wurde – FAKT!“

Minute 2:09 bis Minute 2:19

„VII – Männer sollten ihre Lebensgefährten mit neun Partnern die Woche betrügen. Frauen sollten mit sechs betrügen, außer im Juli, wo sie mit fünf Männern am Tag betrügen müssen – FAKT!“

Minute 2:19 bis Minute 2:30

„VIII – Außerirdische existieren und sind auf der Erde präsent. Wenn du ein Muttermal hast, stammst du vielleicht von Kraff ab, dem berühmten Kaiser des vierten Paradigmas – FAKT!“

Minute 2:30 bis Minute 2:38

Das Wort „Kifflom“ erscheint im Hintergrund.

„IX – Bäume sprechen, aber nur einige Menschen können sie hören – FAKT! “

Nach ein paar Sekunden erscheint für einen Moment eine Person, möglicherweise Cris Formage.

Minute 2:38 bis Minute 2:49

„X – Menschen, die an etwas glauben, leben viel länger als Gottlose und haben obendrein ewiges Leben – FAKT!“

Minute 2:49 bis Minute 2:59

„XI – Wenn du all das glaubst und deine Hand und deine Brieftasche über den EPSILONISMUS legst, wirst du ein glückliches Leben haben. Andernfalls bist du verdammt – FAKT! “

Minute 2:59 bis Minute 3:15

„XII – Kifflom – Das Glück gehört Ihnen! Kifflom! – Fakt!“

Das Bild wird schlussendlich langsam schwarz.

Trailer zu Grand Theft Auto V
Trailer der letzten Konsolengeneration: GTA-V-Trailer 1 | GTA-V-Trailer 2 | Michael | Franklin | Trevor | Der offizielle Trailer
Trailer der aktuellen Konsolengeneration: PlayStation 4, Xbox One und PC | Ein Vorgarten mit Zaun und ein Hund namens Skip | Spielerlebnis in Egoperspektive | Der Launch-Trailer
DLC-Trailer: San-Andreas-Flugschulen-Update | Heists-Update
Trailer der PC-Version: 60-Frames-per-Sekunde-PC-Trailer | Raubüberfälle-Fernsehwerbung
Bildschirmschoner: Epsilon-Program-Bildschirmschoner
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.