Der folgende Abschnitt wurde inhaltlich unverändert einem GTA-Spiel entnommen, die Kategorie am Ende des Artikels zeigt die genaue Herkunft auf.
Der Urheber ist Rockstar Games – GTA-Wiki-Autoren waren bei der Verfassung des Textes nicht beteiligt.

Von Shelia HitanoDaily Globe

Daily-Globe-Logo.svg

Es war der gewagteste Stunt, zu dem es seit Jahren auf dem Richards-Majestic-Filmgelände gekommen ist: Ein speziell für den Spionage-Thriller „Tief drin“ angefertigter Wagen wurde während der Dreharbeiten und vor den Augen von Regisseur Anton Beaudelaire gestohlen. Mr. Beaudelaire dreht derzeit zwei Filme für das Studio und muss seine Zeit zwischen „Tief drin“ und „Der Zusammenbruch“ aufteilen. Weder das LSPD noch Richards Majestic haben bisher eine offizielle Stellungnahme veröffentlicht, es heißt aber, dass es Verletzte und möglicherweise sogar Tote gegeben habe. Der Verlust des Wagens, der mehrere Millionen Dollar wert ist, trifft Produzent Solomon Richards schwer, denn er musste bereits das Budget zu „Tief drin“ und dem Finanzkrisen-Drama „Der Zusammenbruch“ kürzen.

Hintergrund

Devin Weston beauftragt Franklin Clinton, für seine Automobilsammlung den JB 700 vom Drehort eines Films zu stehlen. Mit diesem Diebstahl schadet Franklin unbeabsichtigt seinen Freund Michael De Santa, der zusammen mit Solomon Richards den Film „Der Zusammenbruch“ produziert.

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.