Fandom


Der Merryweather-Raubüberfall ist eine Mission und der zweite Raubüberfall in Grand Theft Auto V.

Mission: Frachter-Methode

Im Zuge der Frachter-Methode fährt man als Trevor Franklin zum Hafen von South Los Santos, damit er während des Überfalls als Scharfschütze agieren kann. Der Absetzpunkt ist auf dem Miriam Turner Overpass oberhalb des Hafens. Nachdem Franklin abgesetzt wurde, geht dieser in Position.

Nachdem Michael in Position gegangen ist, um die SS Bulker zu entern, beginnt Franklin die Merryweather-Wachen am Dock und auf dem Schiff auszuschalten. Nachdem die ersten beiden tot sind, entert Michael das Schiff, um die Bomben zu platzieren, um wiederum das Schiff zu sprengen. Michael und Franklin kümmern sich um die Wachen, die Probleme bereiten.

Nachdem drei Bomben an Deck platziert worden sind, geht Michael ins Innere des Schiffes. Während Michael drinnen ist, kümmert sich Franklin um die Merryweather-Verstärkung, bei der auch ein Buzzard beteiligt ist. Nachdem Michael das Schiff verlassen hat, zündet man als Trevor mit dem Handy die Bomben. Wie geplant kentert das Schiff, womit das gesuchte Gerät noch geholt werden kann.

Anschließend sammelt man mithilfe des Sonars das gesuchte Gerät auf und fährt dann das U-Boot zum Kran, damit es aus dem Wasser geholt werden kann.

Während sich alle freuen, dass der Raub geglückt ist, taucht Lester plötzlich frisch aus dem Krankenhaus auf, da er schlechte Neuigkeiten hat. Das Gerät, das das Trio gestohlen hat, ist eine Superwaffe, welche Trevor an die Chinesen verkaufen will. Lester schlägt vor, das Gerät zurückzubringen, sonst würde die Regierung das Trio auf ihre Abschussliste setzten. Trevor gibt nur widerwillig nach und lässt Wade das Gerät zurückbringen. Da damit die Beute weg ist, gibt es keinerlei Belohnung für die Mühe.

Zusätzliche Ziele (100 Prozent)

  • Kopfschüsse - Erledige zwölf Gegner mit Kopfschüssen
  • Treffgenauigkeit - Erreiche eine Trefferquote von mindestens 80 Prozent
  • Ninja - Erledige zwölf Gegner im Schleichmodus
  • Containersuche - Finde den Container innerhalb von 60 Sekunden
  • Ehrliche Arbeit - Gelange ins Innere des Schiffs, ohne entdeckt zu werden

Mission: Hochsee-Methode

Die Offshore-Methode des Raubüberfalls wird gestartet, sobald die Vorbereitungsmissionen Auskundschaften des HafensMiniatur-U-Boot und Cargobob erledigt wurden.

Als Erstes gilt es, ein Fahrzeug mit 4 Sitzen zu beschaffen. Damit fährt man zum Sandy-Shores-Flugplatz. Dort steigt man in den Cargobob und nimmt das Tauchboot an den Haken. Von hier aus geht es zum Testgelände des Apparats in der Nähe von Paleto Bay. Dort angekommen koppelt man das U-Boot ab. Nun muss man den Apparat mit der Trackify-App mit dem U-Boot finden. Sobald man ihn gefunden hat, bringt man ihn zurück an die Oberfläche. Nun wechselt man zurück zu Michael und das U-Boot wird aufgenommen. Abschließend wird die Beute zum Flugplatz gebracht.

Unterwegs hängt sich Merryweather mit Dingis und Buzzards ans Heck. Als Franklin muss man die Verfolger abschießen. Ist das auch geschafft, bringt man den angeschlagenen Cargobob zurück zum Flugfeld. Dort wird das U-Boot abgekoppelt und der Helikopter zum Abschluss gelandet.

Allerdings hat Lester schlechte Neuigkeiten. Das Gerät, das das Trio gestohlen hat, ist eine Superwaffe, welche Trevor an die Chinesen verkaufen will. Lester schlägt vor, das Gerät zurückzubringen. Trevor gibt nur widerwillig nach und lässt Wade das Gerät zurückbringen. Da damit die Beute weg ist, gibt es keinerlei Belohnung für die Mühe.

Zusätzliche Ziele (100 Prozent)

  • Bergungsprofi - Finde den Container innerhalb von 02:00
  • Zeit - Schaffe es in maximal 14:30
  • Hau mir ab mit Söldnern! - Schalte alle Merryweather-Einheiten aus, die dich verfolgen
  • Schnell weg hier - Entkomme den Verfolgern von Merryweather in weniger als 4 Minuten

Trivia

  • Die Mission hieß in der englischen Originalfassung ursprünglich „The Port of LS Heist“ (dt. Der Hafen-von-LS-Raubüberfall).
*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.