FANDOM


Cassidy-street-02

Das Schottler Medical Center in der Cassidy Street

Cassidy-street-01

Cassidy Street im Edward-Hopper-Look

Cassidy-street-03

Rotlichtbezirk in der Cassidy Street

Die Cassidy Street ist eine Straße aus Grand Theft Auto IV und Grand Theft Auto: Chinatown Wars, die sich zentral gelegen in Beechwood City und Schottler befindet. Sie geht im Westen von der Montauk Avenue ab und verläuft in drei Abschnitten (wo sie immer ein wenig seitlich versetzt wird) bis zur Tutelo Avenue im Westen, wo sie endet. Dabei durchläuft sie die Seneca und Wenrohronon Avenue. Die Cassidy Street ist eine recht wichtige Straße im Spiel, weil sie in ihrem mittleren Abschnitt den südlichen Zugang zum Tunnel unter dem Algonquin-Dukes Expressway bietet, dementsprechend oft kommt man im Spiel hier durch.

Jeder dieser drei Abschnitte bietet ein anderes Straßenbild. Wird die Cassidy Street an ihrem Beginn vom Schottler Medical Center dominiert (hier erwacht man auch, wenn man in der Gegend außer Gefecht gesetzt wurde), ist sie im zweiten Abschnitt eine Straße mit recht hübschen Wohnhäusern und im dritten Teil gibt es mehrere Geschäfte, von denen manche auch nachts – oder gerade nachts geöffnet haben. Ein kleiner Abschnitt (inklusive eines Knicks) ist die Cassidy Avenue Teil des South-Broker-Rennens.

Sowohl Niko als auch Johnny müssen dort eine recht heikle Mission überstehen, denn in einem Haus soll der Heroinverkauf über die Bühne gehen, den Elizabeta Torres eingefädelt hat. Da der angebliche Käufer aber ein V-Mann des FIB war, müssen sich beide aus dem Haus kämpfen.

Nützliche Adressen

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.