FANDOM


Das Cabbie (dt. ugs. Taxi, wörtlich: Taxifahrer) ist ein Taxi aus Grand Theft Auto: Vice City, das auf dem Checker Cab basiert. Es ist mit ihm möglich, die Taxi-Missionen zu absolvieren.

Besondere Modelle des Cabbie sind das Kaufman-Taxi und das Zebra Cab.

Fundorte

  1. In ganz Vice City anzutreffen

Trivia

  • Das GTA-III-Modell wurde ursprünglich als Platzhalter benutzt, wie Screenshots zeigen.
  • Wird man während einer Mission außer Gefecht gesetzt, wartet ein Cabbie vor dem jeweiligen Krankenhaus, um den Spieler zur Annahmestelle der letzten gespielten Mission zu fahren. Attackiert man das Auto, flüchtet der Fahrer. Dies wurde in einigen Versionen wie der japanischen und der Steam-Version behoben. Nun bleibt der Fahrer im Wagen sitzen, selbst wenn es brennt.
  • Wirft man vor das „Abkürzungstaxi“ einen Molotow-Cocktail und steigt sofort auf dem Rücksitz ein, können folgende zwei Dinge passieren:
    • An der Auftragsannahmestelle steigen der Taxifahrer und Tommy sofort aus, aber das Auto fährt weiter. Der Fahrer flüchtet.
    • Der Fahrer steigt sofort aus, Tommy steigt ein, aber seine Sitzanimation versinkt links neben dem Auto im Boden.
    • Der Fahrer und Tommy steigen sofort aus und der Fahrer flüchtet.
Das Cabbie bzw. Cabby in der GTA-Serie
Grundmodelle: Cabbie (III) | Cabbie (VC) | Cabbie (SA) | Cabbie (LCS) | Cabbie (VCS) | Cabby (IV) | Cabbie (CW)
Darauf basierend: Borgnine (III) | Borgnine Taxi (A) | Kaufman-Taxi (VC) | Zebra Cab (VC)
*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.