Fandom


Bushaltestellen sind Orte auf einer Linie des öffentlichen Personenverkehrs, wo das Fahrzeug planmäßig anhält, um Passagieren das Zu- und Aussteigen zu ermöglichen. Sie existieren seit Grand Theft Auto 2, erfüllen aber nur in diesem Teil der GTA-Serie sowie in Grand Theft Auto: Vice City einen Zweck.

Grand Theft Auto 2

Bushaltestelle

In Grand Theft Auto 2 sind in jedem der drei Gebiete, meist entlang der Hauptstraßen, einige wenige Bushaltestellen verteilt. Der Bus hält dort und Passanten steigen ein. Die dazugehörigen Buslinien verkehren allerdings nur auf den dreispurigen Hauptstraßen, an anderen Stellen in den Bezirken existieren keine Bushaltestellen. → Bus.

Grand Theft Auto III

In Grand Theft Auto III stehen Bushaltestellen auf der Karte verteilt, besonders auf Staunton Island. Man sieht häufig Menschen dort stehen, doch bleiben die selten vorbeifahrenden Busse nicht stehen. Man kann auch selbst mit den Bussen vor der Haltestelle stehen bleiben, wartende Personen steigen nicht zu.

Grand Theft Auto: Vice City

Bushaltestelle

Eine Beta-Bushaltestelle aus Vice City

Vice City

Die Coach-Buslinien (rot markiert)

Hauptartikel: Buslinien in Vice City

Es gibt über ganz Vice City verteilt viele Bushaltestellen. Zudem sind zwei Buslinien einprogrammiert worden. Der Spieler kann mit dem Coach (aber nicht mit dem Bus) an diesen Bushaltestellen halten und eine gewisse Zeit warten, bis Fahrgäste einsteigen. Pro Person erhält der Spieler fünf Dollar. Auf dem Schild der Bushaltestelle ist der Hinweis auf ein Parkverbot angebracht: „Don’t even think of parking here“, was übersetzt heißt: „Denken Sie nicht einmal dran, hier zu parken!“

In einer früheren, unveröffentlichten Version des Spiels gab es statt einfacher Schilder ganze Wartehäuschen mit Werbung, die für Grand Theft Auto: San Andreas (bis auf das Plakat) 1:1 übernommen wurden.

Grand Theft Auto: San Andreas

Bushaltestelle SA

Auch in Grand Theft Auto: San Andreas gibt es eine Vielzahl von Bushaltestellen. Besonders in Las Venturas gibt es viele Haltestellen mit Wartehäuschen. Man kann jedoch keine Fahrgäste transportieren, um Geld zu verdienen.

Grand Theft Auto IV

Bus shelter IV

Eine Bushaltestelle in GTA IV

Auch in Grand Theft Auto IV gibt es Bushaltestellen. Diese besitzen jedoch keine Funktionen. Passanten sitzen oft auf der Bank oder stehen einfach nur unter dem Häuschen, jedoch halten hier keine Busse. In der Beta-Version sollte man ursprünglich auch mit dem Bus fahren können.

Grand Theft Auto V

In Grand Theft Auto V erfüllen Bushaltestellen wieder mehr als nur einen optischen Zweck: Stiehlt man einen Bus und hält an einer Haltestelle an, steigen die Passanten zu oder aus. Im Gegensatz zu Vice City wird man dafür allerdings nicht entlohnt.

Standorte

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.