FANDOM


Dieser Artikel oder Absatz ist ein Stub. Du kannst mithelfen, indem du ihn erweiterst.
Bunker-Eingangsschild

Schild am Eingang

Online-Gunrunning2

Bunker sind Immobilien aus Grand Theft Auto Online, die zur Herstellung und Verkauf von Waffen verwendet werden können. Sie waren ehemaliges Eigentum der Regierung.

Einführung

Zu beginn ruft Agent 14 den Online-Protagonist an, um ihn zu seinem Kauf zu gratulieren.

  • Agent 14: Du bist also der Käufer? Hätte nie gedacht, dass wir das Ding noch mal loswerden. Komm rüber, dann gehen wir die Übergabeprozedur durch.
  • Ein Infokasten poppt oben links auf: Geh zu deinem neuen Bunker, um dein Waffenschmuggel-Unternehmen zu verwalten. Dort kannst du Waffen herstellen, um sie mit Gewinn zu verkaufen, oder Forschungsprojekte abschließen, um exklusive Modifikationen für deine Waffen und Fahrzeuge zum Kauf freizuschalten.
Online-Gunrunning19
Online-Gunrunning9
  • Im Bunker Agent 14: Hey, hallo... du bist bestimmt... na ja, ich weiß natürlich, wer du bist. Und überhaupt: Ich bin ich, du bist du, und das reicht völlig. Merkwürdig... wir verkaufen diese komische alte Bude. Nicht, dass hier jemals irgendwas Zwielichtiges gelaufen wäre... Natürlich nicht. Nur ganz normale Geschäftsroutine, ...für die man einen Bunker braucht. Du kennst das ja, oder? Auf jeden Fall ziehen wir gerade woanders hin um... was auch Routine ist.
  • Agent 14 redet mit seinen Handlanger, die gerade Kisten in einen Lastwagen verladen: Verdammt, beeilt euch gefälligst, wir müssen hier raus. Kommt schon, vernichtet alles, was ihr nicht tragen könnt!
  • Agent 14 wendet sich wieder zum Spieler: Na egal. An deiner Stelle würde ich ein schönes Boutique-Hotel oder so draus machen. Dafür eignet es sich prima. Eine Mikrobrauerei... ein paar Plattenspieler... Spanferkelgrill... einfach perfekt. Moment.
  • Agent 14s Telefon klingelt. Er geht ran: Hallo. Ja, ja, wir sind fast fertig. Nein... nein, wir haben alles vernichtet, mehr oder weniger. Wovon redest du da? Tu es, aber tu es nicht? Was bist du? Ein verfickter Glückskeks? Ich ruf dich zurück.
  • Agent 14 legt auf und wendet sich wieder zum Spieler: Also, hör mal. Ich... ähm... Interesse, ein bisschen Geld zu verdienen? Richtig viel Geld, meine ich. So was verdient man nicht mit Spanferkeln, ...aber mit dieser Art von Arbeit schon.
  • Agent 14s Handlanger lassen einen EMP fallen: Hey, hört auf, alles kaputt zu machen! Ein paar von euch müssen hierbleiben.
  • Er steigt mit dem Protagonisten auf einen Caddy: Machen wir eine Spritztour, ja? Wirklich schön dich kennenzulernen. Wie du sehen kannst, haben wir reichlich Parkplätze (Sie fahren durch eine große Höhle). Hier wäre genug Raum für eine mobile Kommandozentrale, wenn du auf Warstock eine kaufen willst. Verstanden? Wie auch immer, wir haben einen engen Zeitplan. (Sie erreichen einen Schießstand; im Hintergrund schießen drei Agenten) Und hier ist dein Schießstand, für Zielübungen, zur Verbesserung des Betriebsklimas... Ich kann mich selbst nicht denken hören!
  • Agent 14 wendet sich zu den Agenten: Hey! Hey! Hey! Hey, macht hier alles dicht, wenn ihr fertig seid. Wir nehmen die Ausrüstung mit!
  • Er redet wieder mit dem Spieler: Du versteht schon. (Sie fahren durch einen engen Gang) Mist, wir haben unsere Ausfahrt verpasst. (Agent 14 versucht umzudrehen) Moment bitte, eine Sekunde. Hätte einfach zurücksetzen sollen. Diese Korridore werd ich nicht vermissen. Okay, dann wollen wir mal. (Sie erreichen die Forschungseinrichtung; im Hintergrund arbeiten Wissenschaftler und sonstiges Personal) Da wären wir, im Herzen der Anlage: Forschung und Produktion. Willst du richtig Geld verdienen? Dann verrate ich dir ein kleines schmutziges Geheimnis: Es steckt in Waffen. Logg dich in das Netzwerk ein, fordere eine Versorgungslieferung an... (Sie erreichen die Waffenwerkstatt) und bring das Zeug hierher zurück. Die Eierköpfe nehmen es auseinander und denken sich spannende neue Arten aus, wie man Leute kaltmacht. Oder lass sie einfach bestehende Entwürfe kopieren. Dann verkaufst du deine Waffen an staatlich sanktionierte Käufer auf der ganzen Welt, (sie erreichen einen Lagerraum voll mit Waffenkisten) machst einen dicken Profit, und dein Land ist stolz auf dich. Für so was hab ich Orden bekommen, das kann ich dir verraten. Komm, schau dir das hier an...
  • Agent 14 ruft zu einem Arbeiter: Beeilung, Leute, das sollte hier alles schon längst raus sein!
  • Er wendet sich wieder zum Spieler: Wenn du eine gute Operation aufbaust, machst du das Lager hier locker voll. Genug Waffen für einen Regierungswechsel... in zwei Drittel aller Demokratien auf der Welt, wenn man den Statistiken glauben darf. Wie klingt das? (Sie kommen wieder zum Eingangsbereich) Fantastisch klingt das. Ach Mist, ich muss los, morgen bombardieren wir jemanden. Ich meine... ich weiß nicht, was ich damit meine. Spielt auch keine Rolle. Es war mir eine Freude. (Agent 14 steigt vom Fahrzeug und begibt sich zur Bunkertür) Denk dran, wir sind uns nie begegnet, du hast mich noch nie gesehen. (Das Tor öffnet sich) Ich kenne dich nicht, und alles, was du denkst, das ich gesagt hätte, hab ich gar nicht gesagt, das hast du dir nur eingebildet. Vergiss das nicht. (Agent 14 verlässt den Bunker) Ich meld mich. (Er winkt noch zum Abschied) Du bist ein Held.

Kaufbare Bunker

Bild Standort Kosten Beschreibung
Bunker-Paleto-Forest
Paleto Forest 1.165.000 Dollar Wollten Sie den unberührten Waldlandschaften, die Ihnen schon so viel Freude bereitet haben, je etwas zurückgeben? Wie wär’s denn mit eintausend Tonnen Beton und Titan? Wenn Sie nach der einzigartigen Verbindung zwischen Militarismus und Umweltbewusstsein suchen, sind Sie hier genau richtig.
Bunker-Raton-Canyon
Raton Canyon 1.450.000 Dollar Der Raton Canyon ist ein Bundes-Naturschutzgebiet, was Ihnen die Ruhe und Einsamkeit so gut wie garantiert, die Sie für Ihr umgebautes Raketensilo verdient haben. Und wenn Ihnen von der aufbereiteten Luft da unten schwindlig wird, können Sie einfach kurz raufkommen und Ihre Lunge mit der saubersten Luft im ganzen Bundesstaat vollpumpen.
Bunker-Lago-Zancudo
Lago Zancudo 1.550.000 Dollar Eingekuschelt zwischen den Dünen, mit Sonnenschein das ganze Jahr über, die sanft brechenden Wogen des Pazifiks nur ein paar Schritte entfernt ... wenn Sie die permanenten Erdbebenwarnungen und die Überflutungsgefahr ignorieren können, ist diese Immobilie so dicht am Paradies, wie es einem unterirdischen Bunker überhaupt möglich ist.
Bunker-Chumash
Chumash 1.650.000 Dollar Ich weiß schon, was Sie denken: Wer braucht schon Meerblick, wenn er 15 Meter unter der Erde in einem hermetisch abgeriegelten Atombunker hockt? Aber vergessen Sie nicht: Nicht alles, was einen fetten Aufschlag auf den Wiederverkaufswert bringt, muss unbedingt sinnvoll sein. So arbeitet man sich nach oben.
Bunker-Grapeseed
Grapeseed 1.750.000 Dollar Bei dem ganzen Gerede über das Sterben der amerikanischen Kleinstädte ist es wichtig, sich zu erinnern, welchen entscheidenden Vorteil ein Ort wie Grapeseed gegenüber den Großstädten hat: jede Menge Platz für unterirdische Paläste, in denen sich die oberen Zehntausend stilgemäß auf die Apokalypse vorbereiten können. He, glauben Sie vielleicht, die Landflucht wird sich von alleine umkehren?
Bunker-Route-68
Route 68 1.950.000 Dollar Von der einen Seite hören Sie das Gluckern des Zancudo Rivers, der aufgeblähte Leichname aus dem Alamosee zur Küste trägt, von der anderen Seite Jubelschreie und Schüsse aus dem nahen Harmony. Und unter Ihnen eine nukleare Festung. Willkommen im Paradies.
Bunker-Grand-Senora-Ölfeld
Grand-Senora-Ölfeld 2.035.000 Dollar Als aufstrebender Überlebenskünstler auf der Suche nach einer passenden Simulation einer nuklearen Einöde können Sie eine kaum eine bessere Wahl treffen als die Grand-Senora-Wüste. Diese gemütliche Immobilie wurde ursprünglich als Weltuntergangs-Zuflucht und Freizeitdomizil für einen Kryptowährungs-Pionier gebaut. Und wenn das nicht für höchste Bauqualität steht, was dann?
Bunker-Grand-Senora-Wüste
Grand-Senora-Wüste 2.120.000 Dollar Dank ihrer unerklärlich hohen Strahlungswerte beherbergt die Grand-Senora-Wüste eine Vielzahl von Planzen, Tieren und unterirdischen Bunker, die man sonst nirgends auf der Welt findet. Und dieses Baby ist rundum mit einer dreifachen Lage Alufolie isoliert, was für absolute Sicherheit sorgt.
Bunker-Smoke-Tree-Road
Smoke Tree Road 2.205.000 Dollar Dieses unauffällige Anwesen in der Grand-Senora-Wüste hält den Rekord für die meisten Funde nicht identifizierter Leichen bei der Ausschachtung einer Baugrube. Das heißt ja wohl zumindest, dass es bei den richtigen Leuten sehr beliebt ist.
Bunker-Thomson-Schrottplatz
Thomson-Schrottplatz 2.290.000 Dollar Wie zu jeder anderen Zeit auch kommt es während der Apokalypse vor allem auf die Location an. Einerseits möchte man perfekte Abgeschiedenheit in der Wüste, anderseits sollte ein rund um die Uhr geöffneter Supermarkt so nah sein, dass man nicht durch zu viel radioaktiven Niederschlag stolpern muss. Ihre Suche hat ein Ende: Dieses entzückende Grundstück in Blaine County bietet beides.
Bunker-Farmhaus-Bunker
Farmhaus-Bunker 2.375.000 Dollar Das Ökosystem der Grand-Senora-Wüste kennt drei Klassen: Die Möchtegern-Hippies, die ein erfundenes Feuerfestival im Freien veranstalten, die marodierenden Mutanten, die Sie auf Nahrungssuche oder auch zum Spaß erlegen, und den paranoiden Milliardär, der unterirdisch genug Munition bunkert, um damit den Dritten Weltkrieg anzuzetteln. Ja, genau: Sie stehen ganz oben in der Nahrungskette.

Renovierungen

Bunkerstil

Es gibt nicht viel Innenausstatter, die es mit einem weitläufigen, direkt aus dem Fels gehauenen Höhlensystem aufnehmen wollen – aber es gibt zumindest einen, und der hatte in einem seiner wenigen hellen Momente einige Ideen. Machen Sie es sich ruhig bequem, Sie können hier unten eine ganze Weile verbringen.

Privaträume

Bunker-Quartier

265.000 Dollar

Wenn Sie durch die nukleare Apokalypse schlafen wollen, werden Sie eine Räumlichkeit brauchen, um Ihr Klappbett aufzustellen und in Ihren Schutzanzug zu schlüpfen.

Schießstand

Vergessen Sie Nahrungssuche, Trinkwassersuche oder das Versorgen von Verletzungen: Wenn in San Andreas die Welt untergeht, sollte Ihr Waffengeschick Priorität haben.

Waffenschrank

Bunker-WSchrank

175.000 Dollar

Leichtfüßig unterwegs zu sein wird oberste Priorität haben, wenn die Wände anfangen näher zu kommen und Sie immer mehr Angst davor bekommen, vor die Tür zu gehen. Lagern Sie in diesem Waffenschrank jegliche Waffe, nach denen Ihr Bedürfnis für Feuerkraft verlangt.

Transport

Es gibt wahrscheinlich mehrere gute Gründe, warum modifizierte Golfkarts das Fahrzeug der Wahl sind, um in Ihrem unterirdischen Bau von Ort zu Ort zu gelangen.

Trivia

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.