FANDOM


Rockstar Games-logo.svg Der folgende Abschnitt wurde inhaltlich unverändert einem GTA-Spiel entnommen, die Kategorie am Ende des Artikels zeigt die genaue Herkunft auf.
Der Urheber ist Rockstar Games – GTA-Wiki-Autoren waren bei der Verfassung des Textes nicht beteiligt.

Von Tony J. Smith

Liberty-Tree-Logo
Banküberall endet blutig

Bei einem tollkühnen Überfall auf eine Filiale der Bank of Liberty in Downtown sind einer der Räuber sowie mehrere Polizisten und Unbeteiligte ums Leben gekommen. Der getötete Räuber wurde als Michael Keane identifiziert, ein verurteilter Schwerverbrecher aus Dukes. Vier Männer in Anzügen und Skimasken betraten die Bank und hielten die Kunden als Geiseln fest, während sie die Tresortür aufsprengten. Der mutige Kunde Eugene Reaper versuchte in der allgemeinen Verwirrung, den Raub zu vereiteln, wurde aber kaltblütig ermordet. Drei Räuber verließen zu Fuß die Bank, kämpften sich durch die Polizisten und flohen mit der U-Bahn. Die Behörden vernehmen alle bekannten Komplizen von Mr. Keane, um eventuell seine Mittäter zu identifizieren. Die Bank of Liberty schätzt, dass mehr als eine halbe Million Dollar geraubt wurde.

Info

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.