FANDOM


Aspdin-drive-01

Der Aspdin Drive, Blick von Norden

Aspdin-drive-02

Eine schöne Wohngegend

Aspdin-drive-03

Abenddämmerung im Aspdin Drive

Der Aspdin Drive ist eine Straße aus Grand Theft Auto IV, die sich in Alderney, befindet und von Berchem über Acter bis nach Tudor reicht. Benannt ist sie nach Joseph Aspdin, dem Erfinder des Portlandzements.

Die Straße ist recht lang und wechselt deswegen von hohen, unansehnlichen Wohnsilos im Norden zu ganz netten Häuschen im Süden, bis sie schließlich wieder zu Hochhauskomplexen und Lagerhallen in Tudor führt. Hier herrscht reger Verkehr, sowohl auf der Straße als auch auf den Bürgersteigen, es sind viele Passanten unterwegs, wahrscheinlich, weil sich im Aspdin Drive auch einige Geschäfte befinden.

Im Spiel

Der Aspdin Drive tritt in keiner Hauptmission des Spiels auf, jedoch kann man hier Mervin Eskuchen in einer der Most-Wanted-Missionen töten. Zudem findet hier das zweite Treffen mit Eddie Low statt. Außerdem führt die Route des South-Alderney-Straßenrennens durch den Aspdin Drive und die Straße ist der Anlauf für den Monsterstunt Nr. 45, man ist also oft mit ungebührlich hoher Geschwindigkeit unterwegs. In der GTA-IV-Erweiterung The Lost and Damned erfährt der Aspdin Drive eine deutliche Aufwertung, da das Clubhaus der Lost gleich um die Ecke ist, in einer Seitenstraßen, der Berners Road. Außerdem wohnt Jim Fitzgerald im Aspdin Drive und man trifft sich hier mir ihm zu Beginn der Mission Liberty City Choppers.

Fundsachen

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.